english

Freitag, 03 Dezember 2021 14:12

GATX: Investition in neue Vinylchlorid-Kesselwagen

gatx
Foto GATX.

Der 7182er ist ein moderner 82-m³-Druckgaskesselwagen mit klassischem Design, der für den Transport von schweren Gasen der Klasse 2 optimiert wurde. Dieser Kesselwagen, welcher auf dem neuesten Stand der Technik ist, zeichnet sich durch wichtige Verbesserungen bei der Konstruktion, den Materialien und weiteren Komponenten aus, die darauf abzielen, sowohl alle Zertifizierungskriterien zu erfüllen, als auch die Sicherheit, Haltbarkeit und Effizienz zu verbessern.

Der GATX Typ 7182 ist aus Stahl der Güteklasse P460/630 gefertigt. Seine Länge über Puffer von 14,83m bietet Platz für die Montage aller erforderlichen Ausrüstungen wie T-Rohre und Bremsvorrichtungen. Auch das Gewicht des Wagens wurde auf nur 23,2 Tonnen reduziert. Er ist mit einem hydraulisch zu betätigenden Bodenventil und 25 Tonnen schweren, verstärkten Radsätzen ausgestattet, die nach den europäischen Normen für die Konstruktion von Güterachsen (ESFA) gebaut sind. Der 7182er verfügt außerdem über ein autarkes Telematik-System von DOT Telematik, mit dem sich die Wagen über ein GPS Signal verfolgen lassen. Der Wagen ist mit den Anforderungen der Digitalen Automatischen Kupplung (DAK) kompatibel und hat die volle Zulassung nach TSI WAG und TSI Noise erhalten.

Getreu ihren Werten konzentriert sich die GATX Rail Europe stets darauf, die Anmietung von Güterwagen für Sie einfacher und sicherer zu machen und zugleich hochwertige und optimierte Lösungen anzubieten. Aus diesem Grund beziehen wir alle Wagenkomponenten wie Tanks, Ventile, Drehgestelle, Radsätze und Crashpuffer von erstklassigen und zuverlässigen Lieferanten.

Einige wesentliche Merkmale des GATX Typs 7182

• Anzahl der Achsen 4
• Eigengewicht 23.2 t
• Gesamtgewicht 90.0 t
• Ladegewicht 66.8 t
• Länge über Puffer 14.830 mm
• Lichtraumprofil G1I1 (GE)

Was transportiert der Kesselwagen 7182?

Die auf dem Chloridmarkt als Vinylchloridmonomere (VCMs) bekannten chemischen Zwischenerzeugnisse sind flammbare und brennbare Substanzen. Die VCMs sind aufgrund ihrer umfangreichen Verwendung bei der Herstellung von Polyvinylchlorid (PVC)-Harzen wichtig. Dieses Harz ist zusammen mit anderen Vinylharzen ein wesentlicher Bestandteil der weltweiten petrochemischen Industrie, der Tabakindustrie und der Thermoplastikindustrie.

Der sichere und effiziente Transport dieser Stoffe ist für viele sich überlappende Branchen, die entweder verschiedene Kunststoffprodukte wie Rohre, Drähte, Kabelbeschichtungen und Verpackungsmaterialien verwenden oder an deren Herstellung beteiligt sind, von entscheidender Bedeutung. Angesichts der vielseitigen Verwendung dieser Chemikalien in Europa ist der neu gebaute LPG-Wagen der GATX Rail Europe eine kosteneffiziente Lösung für den Transport von Ethyl-, Methyl- und Vinylchlorid (Et-Cl, Me-Cl, CH2=CH-Cl).

Pressemeldung GATX

Zurück