english

Mittwoch, 17 Januar 2018 12:16

Abellio: Ausschreibung der Revision von Drehgestellen

Die Abellio GmbH und ihre Tochtergesellschaften Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH, Abellio Rail NRW GmbH, Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH und WestfalenBahn GmbH haben im Amtsblatt der Europäischen Union die Drehgestell-Revision Schienenfahrzeuge im Wert von 90 Mio. Euro ausgeschrieben (2018/S 011-021739).

Die vier operativen Tochtergesellschaften der Abellio GmbH betreiben Schienenpersonennahverkehre in Deutschland. Hierbei kommen verschiedene Triebzüge (Bombardier Talent 2, Stadler FLIRT und FLIRT 3, Stadler KISS, Alstom Coradia LINT) verschiedener Größen in verschiedenen Regionen zum Einsatz. Diese verfügen insgesamt über rund 1 000 Drehgestelle (Endtriebdrehgestelle, Jacobslaufdrehgestelle) verschiedenster Bauart.

Ausgeschrieben wird die Revision der Drehgestelle in den Jahren 2018 bis 2028 (opt. 2030) in drei Losen

• Los 1 (Bombardier Talent 2: ca. 400 Drehgestelle),

• Los 2 (Stadler FLIRT, Stadler KISS: ca. 400 Drehgestelle) und

• Los 3 (Alstom Coradia LINT: ca. 200 Drehgestelle).

Bieter können Angebote für alle drei Lose und für alle Losgruppen (1+2, 1+3, 1+2+3, 2+3) abgeben.

Quelle EU-Amtsblatt

Zurück