english

Freitag, 14 Januar 2022 12:50

ODEG: WLAN im modernisierten KISS-Zug

Die ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH hat in ihren bereits modernisierten Doppelstockzügen vom Typ KISS, WLAN-Router verbauen lassen und bietet ihren Fahrgästen auf diesen Triebfahrzeugen ab sofort Gratis-WLAN an. Sechs von sechzehn Fahrzeuge erstrahlen bereits im neuen Design. Bis Anfang 2023 wird kontinuierlich monatlich jeweils ein weiteres Fahrzeug umgebaut und in Betrieb gesetzt.

Somit werden zum Frühlingsanfang 2022 bereits 50 % der Fahrzeuge vom Typ KISS kostenloses WLAN bieten. Die betreffenden Linien des RE2 (Cottbus Hbf > Berlin Hbf > Wismar) und RE4 ((Stendal Hbf) > Rathenow > Berlin Hbf > Jüterbog) befährt die ODEG im Auftrag der Länder Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin und Sachsen-Anhalt und deren Verkehrsverbünde mit ca. 6,0 Millionen Zugkilometern und rund 16 Millionen Fahrgästen jährlich.

Susanne Henckel, Geschäftsführerin des Verkehrsverbunds Berlin-Brandenburg (VBB), äußert sich positiv zur frühzeitigen Umsetzung: „Wir begrüßen die vorzeitige Inbetriebnahme des WLANs in den Zügen. Somit kann die ODEG diese vertraglich vereinbarte Leistung, für die Betriebsaufnahme im Netz Elbe-Spree im Dezember 2022 um einige Monate früher als beschlossen realisieren. Der Umbau der ODEG-Zugflotte mit mehr Qualität und modernerem Komfort für Fahrgäste ist auch ein Resultat der VBB-Ausschreibungsvorgaben für Qualitätsstandards.“

„Das Jahr 2022 steht neben unserem Regelverkehr ganz im Zeichen der Betriebsaufnahme des neuen Netzes Elbe-Spree u. a. mit den fahrgaststarken Linien RE1 und RE8. Ein großer Teil unseres ODEG-Teams arbeitet seit mehr als 2 Jahren intensiv und stetig an der erfolgreichen Umsetzung aller Maßnahmen für einen reibungslosen Betriebsstart. Die frühzeitige Einrichtung des WLANs ist einer der Meilensteine auf dem Weg dahin, von dem unsere Fahrgäste bereits jetzt profitieren können“, so Roland Pauli, Geschäftsführer der ODEG.

Das Gratis-WLAN sorgt für mehr Reisekomfort der Fahrgäste, egal ob Pendler/-innen, Schüler/-innen, Familien oder Tourismus-Reisende. Ab Dezember 2022 kommt noch ein Fahrgastportal hinzu. Auf diesem gibt es dann wichtige Informationen und Möglichkeiten der Interaktion zur Strecke und Zugverbindung, wie beispielsweise eine Anschlussvoranmeldung. Weiterhin stellen mediale Unterhaltungsformate, wie die Tagesschau in 100 Sekunden, digitale Zeitschriften und der ODEG-Reiseblog ein „Mehr“ an Annehmlichkeiten dar. Leistungsstärker wird es ebenso: Die Nutzung der drei größten deutschen Mobilfunkanbieter ermöglicht dann automatisch die Auswahl der jeweils stärksten Netzabdeckung je Örtlichkeit. Die Neufahrzeuge Desiro HC und Alstom Lint 54 erhalten ebenso die technische Ausrüstung für die Nutzung von Gratis-WLAN für die Fahrgäste.

So einfach nutzen Sie das kostenlose WLAN-Angebot:

1. Schalten Sie im Zug auf Ihrem Endgerät das WLAN ein.
2. In den verfügbaren Netzwerken wählen Sie „ODEG Free Wifi“ aus.
3. Auf der sich im Browser öffnenden Log-In-Seite bestätigen Sie die Nutzungsbestimmungen und drücken „Verbinden“.

Fazit: ODEG fahren und gratis surfen! Unterhaltung genießen oder bereits auf dem Weg zur Firma in den Arbeitstag starten und die Reisezeit effektiv nutzen.

Pressemeldung ODEG

Zurück