english

Montag, 24 Januar 2022 10:26

HGK: Markus Krämer zum Vorsitzenden der Neska-Geschäftsführung berufen Köln

markus kraemer
Foto HGK.

Im Zuge der Integration der Tochter- und Beteiligungsunternehmen in die HGK-Gruppe hat sich die Geschäftsführung der "Neska Schiffahrts- und Speditionskontor GmbH" neu aufgestellt. Nach seinem Eintritt in die Neska-Geschäftsführung im Novem-ber 2020 wurde Markus Krämer nun rückwirkend zum 1. Oktober 2021 zum Vorsitzenden der Neska-Geschäftsführung, die er gemeinsam mit Jan Zeese und Andreas Grzib bil-det, berufen.

Die auf Logistik und Umschlag spezialisierten Unternehmen der Neska wurden seit Frühjahr 2021 unter dem Dach der HGK-Gruppe gebündelt. Die früheren Einzelmarken Neska, Pohl & Co., UCT, DBT, CTS, KCT und RRT treten seitdem einheitlich unter dem Markenzeichen "HGK Logistics and Intermodal" auf. "Wir freuen uns, dass Markus Krämer die weitere Integration innerhalb der Neska und der HGK-Gruppe federführend verantwortet. Die bereits eingeleiteten Prozesse sind notwendig, um sich in einem teilweise schwierigen Marktumfeld erfolgreich zu behaupten", so Uwe Wedig, Vorstandsvorsitzender der HGK AG.

Markus Krämer hatte bereits verschiedene leitende Positionen in der HGK-Gruppe inne. Bis 2018 verantwortete der heute 34-Jährige als Prokurist den Eisenbahn-Vertrieb der HGK-Be-teiligung RheinCargo. Zwischen 2018 und Oktober 2022 steuerte er als Prokurist das Beteili-gungsmanagement der HGK-Gruppe und war dabei maßgeblich am Erwerbsprozess der heu-tigen HGK Shipping im Sommer 2020 beteiligt.

Ziel der Neska-Geschäftsführung ist, nach herausfordernden Geschäftsjahren das Unterneh-men nachhaltig und zukunftsorientiert aufzustellen. "Wir hinterfragen derzeit kritisch alle Struk-turen. Dort, wo es angebracht ist, werden wir mit unserem Team Justierungen vornehmen. Gemeinsam wollen wir die HGK Logistics and Intermodal weiter entwickeln, um auch in Zu-kunft einen wichtigen Beitrag für den Erfolg der HGK-Gruppe leisten zu können", erläutert der neue Neska-CEO.

Pressemeldung HGK

Zurück