english

Donnerstag, 01 Februar 2018 12:35

HanseCom: Abo aufs Handy, Abo-Online in Echtzeit und neue API für HandyTicket Deutschland

HanseCom, Experte für überregionales, mobiles Ticketing, Urban-Mobility-Plattformen und Kundenmanagementsysteme im ÖPNV, stellt auf der IT-TRANS in Karlsruhe seine aktuellen Software-Lösungen für den Multi-Channel-Vertrieb vor.

Abo Online Uebersicht

Auf der IT-TRANS erfahren Besucher vom 6. bis 8. März 2018 auf Stand A2, mit welchen Strategien und Lösungen der ÖPNV-Spezialist HanseCom Verkehrsunternehmen unterstützen kann, um Multi-Channel-Management erfolgreich umzusetzen.

Zentrale Voraussetzung für ein erfolgreiches Multi-Channel-Management im ÖPNV ist, dass Verkehrsunternehmen über ihre Hintergrundsysteme in Echtzeit jederzeit Zugriff auf alle relevanten Daten aus den einzelnen Vertriebskanälen haben. Gleichzeitig müssen sie unterschiedliche Kundengruppen über die jeweils bevorzugten Zugänge erreichen – einfach, schnell und so, wie es der Kunde erwartet. Von entscheidender Bedeutung sind dabei unter anderem zentrales Kundenmanagement, überregionales mobiles Ticketing und multimodale Mobilitätsplattformen.

HanseCom gibt auf der IT-TRANS einen umfassenden Überblick über sein Portfolio und präsentiert insbesondere die folgenden Neuheiten:

• Abo aufs Handy – HanseCom zeigt, wie sich Abos auf dem Handy ausgeben lassen. Diese können direkt in HandyTicket Deutschland oder der lokalen App eines Verkehrsunternehmens angezeigt werden. Über die HandyTicket Deutschland API wird das Ticket auf dem Handy erzeugt; verwaltet werden die Abos in einer Backend-Lösung wie zum Beispiel PT von HanseCom. Die mobilen Tickets sind auch offline verfügbar.

• Abo-Management in Echtzeit – Mit Abo-Online stellt HanseCom ein virtuelles Kundencenter für einen 24/7-Abo-Vertrieb zur Verfügung. Kunden können ihre Abos rund um die Uhr online bestellen und in Echtzeit bearbeiten. Verkehrsunternehmen können so aufwändige Prozesse in Verwaltung und Verkauf von Abos vereinfachen. Abo-Online ist direkt mit dem Hintergrundsystem verbunden, so dass keine Speicherung personenbezogener Daten im Frontend erfolgt.

• Neue API für HandyTicket Deutschland – HanseCom stellt seine neue API für die überregionale Ticketingplattform HandyTicket Deutschland vor. Damit lassen sich neue ÖPNV-Tarife, Dritt-Apps oder Angebote wie Carsharing, Freizeit- oder Parktickets noch schneller in HandyTicket Deutschland einbinden. Die neue API ist bereits bei mehreren HandyTicket Deutschland-Partnern im Einsatz, so bei VBB, VMT, DVB und VVO.

Mehr Informationen zum Thema Multi-Channel-Vertrieb gibt es im HanseCom-Vortrag "Personas drive apps – do different personas need different ticketing apps?" am 8. März 2018 um 11 Uhr im Market Update B auf der IT-TRANS. Unter dem Motto "North meets South" besteht am 6. und 7. März.

Pressemeldung HanseCom

Zurück