Diese Seite drucken
Montag, 05 März 2018 15:48

Salzland Rail Service: Kauf der Diesellok 232 088-5

232 088 in Ottbergen

Die Salzland Rail Service GmbH (SRS) erwarb am 22.Februar 2018 von der EfW-Verkehrsgesellschaft mbH in Frechen die Großdiesellok 232 088-5. Der in Schönebeck ansässige junge Eisenbahn-Dienstleister will die Maschine in erster Linie im Güterzug- und Bauzugverkehr einsetzen.

Die Diesellok soll auch im Sonderreiseverkehr zum Einsatz kommen, da sie eine funktionsfähige elektrische Zugheizungseinrichtung besitzt. Die in den Farben der Deutschen Reichsbahn lackierte Maschine, deren Untersuchungsfristen erst im Mai 2019 auslaufen, entspricht noch weitgehend dem Originalzustand der ehemaligen Baureihe 132. Mit dieser Maschine erweitert Salzland Rail Service sein Angebot vom reinen Personaldienstleister hin zum Anbieter von eigenen Verkehrsleistungen.

Auf der Lok soll eigenes Personal zum Einsatz kommen, um die für die Kunden gewohnte hohe Qualität der Leistung auch mit diesem Fahrzeug zu erbringen.

Die Lokomotivfabrik »Oktoberrevolution« Woroschilowgrad (heute Lugansk/Ukraine) lieferte die Maschine im Jahr 1974 mit der Fabriknummer 0304 an die Deutsche Reichsbahn (DR). Nach Beheimatungen unter anderem in Falkenberg, Berlin, Cottbus und Nordhausen war sie 1998 bei der DB in Seddin ausgemustert worden.

Im Jahr 2000 erwarb die Westfälische Almetalbahn GmbH die Maschine (Betriebsnummer 30), die vier Jahre später von der EfW-Verkehrsgesellschaft übernommen wurde und dort hauptsächlich im Bauzugeinsatz lief.

Pressemeldung Salzland Rail Service GmbH,

Zurück