english

Donnerstag, 13 September 2018 16:56

MRCE: 10 Siemens Vectron-Locomotiven verbinden Ost- und Westeuropa

Mitsui Rail Capital Europe B.V. (MRCE), der größte Eigentümer von Siemens Vectron-Lokomotiven in Europa, hat Anfang des Jahres 10 weitere Vectron-Lokomotiven für Ost- und Westeuropa bei Siemens bestellt. Mit diesem Auftrag erhöht sich die Vectron-Flotte von MRCE auf insgesamt 136 Lokomotiven.

Alle 10 Vectron-Lokomotiven sind Mehrsystemlokomotiven und für den grenzüberschreitenden Einsatz in Deutschland, Österreich, Polen, Ungarn, Tschechien, der Slowakei, Rumänien und den Niederlanden bestimmt und zertifiziert. Die neuen Vectrons werden sowohl mit dem European Train Control System (ETCS) als auch mit dem Rail Power Box System ausgestattet.

Die bestellten Lokomotiven sollen bis April 2019 ausgeliefert und vollständig homologiert und einsatzbereit sein.

Mit diesem Auftrag strebt MRCE den Ausbau der Flotte und der Leasingaktivitäten mit einem weiteren Fokus auf den osteuropäischen Markt an. Die brandneuen Vectrons können Ost- und Westeuropa verbinden und sollen den Bahnbetrieb für Betreiber, die im europäischen grenzüberschreitenden Verkehr tätig sind, verbinden und verbessern. Die neuen Lokomotiven sollen zum weiteren Wachstum von MRCE beitragen.

Pressemeldung MRCE

Zurück