english

Montag, 17 Dezember 2018 08:58

UIC: Verleihung der Digital-Awards an 4 Start-ups

Am 6. Dezember fand die 4. Ausgabe ihrer Digital-Konferenz der Internationale Eisenbahnverband (UIC) im Beisein von rund 100 Teilnehmern statt. UIC-Generaldirektor Jean-Pierre Loubinoux führte aus, wie die digitale Technik zur Unterstützung der Mobilität eingesetzt werden kann. Björn Westerberg, CEO des Verbandes der schwedischen Eisenbahnverkehrsunternehmen (ASTOC) schilderte die Auswirkungen der künstlichen Intelligenz auf Instandhaltungsprozesse.

Ferner wurde über den von VIA Rail Canada zusammen mit DIGIM (Digital Impact on Business) entwickelte und im Bahnhof Ottawa umgesetzte Proof of Concept (POC) berichtet.

Blinde Reisende erlangen mit Hilfe digitaler Geräte bzw. Smartphone-Apps des Projekts Clearstation echte Autonomie. Der POC wurde erfolgreich von sehbehinderten Reisenden getestet und wird jetzt weiter im Rahmen eines Pilotprojekts weitergeführt.
Die französische Start-up GOSENSE führte ein in doppelter Hinsicht innovatives Projekt vor, das sehbehinderten Personen in ihrem täglichen Leben in der Stadt unterstützt und sie sicher und autonom leitet.

Francis Bedel, Chief Digital Officer der UIC, stellte den Aktionsplan 2019 der Plattform Digital vor und wies insbesondere auf
• den 1. Afrikanischen Rail Digital Summit der UIC vom 25. bis 27. Februar 2019 in Kapstadt und
• die 1. Global Digital Rail-Konferenz der UIC, die gemeinsam mit INFRABEL vom 3. bis 5. Juni 2019 in Brüssel organisiert wird

hin. Nähere Informationen zu diesen beiden Veranstaltungen werden in Kürze veröffentlicht.

Im Anschluss daran berichtete die Gewinnerin der ersten Ausgabe der Digital Awards, Parinaz BAGHEZI, über ihre interessanten Erfahrungen.

Verleihung der UIC-Digital Awards

Die Preisverleihung erfolgte unter der Leitung von Gianluigi Vittorio CASTELLI, CEO der FS Italiane und UIC-Präsident, sowie von UIC-Generaldirektor Jean-Pierre LOUBINOUX.

Die Preise gingen an 4 Start-ups:
• D-Rail (Schweden)
• RADRAIL (Iran)
• TRAXENS (Frankreich)
• Beijing Innovation & Intelligence Technology Co., Ltd. (China)

Auch in diesem Jahr wurden die UIC-Digital Awards durch AWS gesponsort. Jeder der Gewinner erhielt 5000 USD Kredit für AWS-Dienstleistungen. Darüber hinaus erhielten die 50 ersten Bewerber jeweils 1000 USD Dienstleistungen.

Gianluigi Vittorio CASTELLI und Jean-Pierre LOUBINOUX schlossen die Zeremonie und wiesen nochmals nachdrücklich darauf hin, dass die digitale Entwicklung von vitaler Bedeutung für den Bahnsektor ist und die Mitglieder durch die Plattform Digital der UIC nach deren Motto « Share – Open – Connect’ unterstützt werden können.

Pressemeldung UIC

Zurück