english

Sonntag, 14 April 2019 16:20

Eine Stunde in Andermatt

mgb 002 r836 andermatt 14 19 04 09mgb 002 r836 andermatt 17 19 04 09

Wenngleich Ostern bevorsteht und in Europa alle an den Frühling denken, so ist der Winter in der Schweiz noch nicht ganz am Ende. Nachdem es Anfang April in den Alpen nochmals Neuschnee gegeben hatte, liess es sich trotz Temperaturen nur wenig über 0°C am 9.4.2019 mittags eine Weile auf dem sonnigen Bahnhof Andermatt der Matterhorn-Gotthard-Bahn (MGB) aushalten.

mgb 002 andermatt 2 19 04 09mgb 002 andermatt 4 19 04 09
mgb 108 d902 andermatt 19 04 09mgb deh4 4 55 r541 andermatt 1 19 04 09
mgb deh4 4 55 r541 andermatt 4 19 04 09mgb ge4 4 81 andermatt 2 19 04 09

Nach der Einfahrt des Regio aus Disentis/Mustèr hatte Lok HGe 4/4 Nr. 2 "Monte Rosa" der MGB einige Rangierarbeiten zu erledigen. Dabei waren auch die Wagen für den Regio 836 auf Gleis 2 bereitzustellen, um Gleis 1 für den Glacier-Express Nr. 902 frei zu machen, der von 11:46 bis 11:54 Uhr planmäßig einen Aufenthalt in Andermatt hat. Lok HGe 4/4 Nr. 108 brachte 5 Minuten vorzeitig den Glacier-Express, woraufhin der Regio 541, geschoben von Deh 4/4 Nr. 55 den Bahnhof in Richtung Brig verliess.

Vor der Depothalle sonnte sich die Ge 4/4 Nr. 81, die einzige verbliebene Streckenlok der MGB, welche keinen Zahnradantrieb besitzt. Zwei Ge 4/4 (Nr. 81 und 82) waren von der früheren Furka-Oberalp-Bahn speziell für die Autozüge durch den Furka-Basistunnel beschafft worden; Lok 82 ist jedoch inzwischen ausgemustert und wurde Ende 2017 zerlegt.

Rüdiger Lüders

Zurück

Mehr in dieser Kategorie: « Neue Schenke Nauen »