english

Montag, 29 Juli 2019 08:29

DB-Lounge 1. Klasse Frankfurt Hbf

image1

Die Deutsche Bahn bietet ihren Stammkunden den Service einer eigenen Lounge an, in der sie sich ihre Wartezeit vertreiben können und sich wohlfühlen sollen. In der Regel trifft man als Kunde, freundliche motivierte Mitarbeiter in den DB Lounge an und bekommt ein sehr guten Service. Insbesondere in Frankfurt Main Hauptbahnhof, fallen die Mitarbeiter regelmäßig positiv auf. Dass es die Mitarbeiter nicht einfach haben, musste ich erneut als Kunde feststellen.

Die Deutsche Bahn nimmt es mit der Reinigung ihrer Bahnhöfen nicht immer so genau. Vor den großen Panoramafenstern zur Bahnhofshalle, die über dem Querbahnsteig sind, sammelt sich seit Jahren dicker Staub, der immer mal wieder auf dem Querbahnsteig fällt. Am 11.07.2019 ist uns vor dem Panoramafenster in der 1. Klasse Lounge, eine tote Taube im Verwesungszustand aufgefallen. Kein schöner Anblick wenn man als 1. Klasse Stammkunde entspannen möchte.

Nachdem wir das Personal aufmerksam gemacht haben, versicherte das Personal sich um die Beseitigung der Taube zu kümmern. Am 28.07.2019 kurz vor Schließung der DB Lounge, waren wir erneut als 1. Klasse Fahrgäste in der Lounge und die Taube verwest weiter, der Staub fällt weiter auf die Fahrgäste des Querbahnsteig. Der herabfallende Staub und irgendwann, die Taube, sind für Fahrgäste unten gesundheitsgefährdend.

Im Gespräch mit den Mitarbeitern der DB Lounge haben wir erfahren das sich regelmäßig Fahrgäste der 1. Klasse darüber beschweren und das Personal selbst mit Fotoaufnahmen an die Vorgesetzten herangetreten ist und nichts passiert. Wenn schon die Bahn eine Gesundheitsgefährdung von Kunden und Personal auf dem Querbahnsteig in Kauf nimmt, nicht auf Beschwerden der Kunden und eigenen Personale hört, wird es Zeit für die Presse, zu berichten.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück