english

Mittwoch, 25 September 2019 11:00

Padborg

(c) tomke scheel c ip1180770 ufm 120(c) tomke scheel b ip1180679 ufm 120

Das „UniversalFahrwegMessfahrzeug“ zur Gleisgeometrie- und Oberleitungsinspektion der Eurailscout Inspection & Analysis B.V. (EUSCT) - kurz UFM 120 – ist am 22.09.2019 im dänischen Grenzbahnhof Padborg unterwegs gewesen. Das 1998 von Plasser & Theurer gefertigte Unikat mit der NVR 99 80 9162 006-7 D-EUSCT konnte bereits sieben Monate zuvor hier angetroffen werden.

(c) tomke scheel a ip1180793 ufm 120(c) tomke scheel d ip1180716 ufm 120

Zwischenzeitlich ist der rund 20 Jahre alte vierachsige Dieseltriebwagen gemäß einer Presselmitteilung von Eurailscout mit neuen Messystemen ausgestattet worden. Dies machte es erforderlich, die Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) des Messzuges entsprechend der gängigen Normen erneut nachzuweisen.

Im Bahnhofsvorfeld begegnete der UFM 120 der vom Motorwagen MFA 5087 angeführten sechsteiligen IC3-Garnitur des IC 1185 Århus H - Hamburg Hbf. Die für Hector Rail fahrende 241.003 "Organa", eine TRAXX F140 AC2 von Bomdardier in der Länderversion Schweden/Dänemark/Deutschland mit der NVR 91 74 6241 003-1 S-HCTOR, wartete indes kalt abgestellt auf ihren nächsten Einsatz.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück