english

Sonntag, 08 Dezember 2019 10:51

Freilassing - Vielfalt in drei Traktionsarten

P1160200P1160185

Der Eisenbahnknoten Freilassing besticht seit eh und je durch die Magistrale München - Salzburg, die Grenznähe zu Österreich und die Verknüpfungen in Richtung Mühldorf und Berchtesgaden durch eine große Vielfalt an Triebfahrzeugen und Zugzusammenstellungen. Ein Highlight sind jedes Jahr u.a. die Adventwochenenden, welche zu zusätzlichen Zugleistungen zum weltberühmten Salzburger Christkindlmarkt und der Verstärkung der Regelzüge führen.

Am 7.12. 2019 konnten innerhalb von nur 20 Minuten mehrere interessante Begegnungen aller Traktionsarten in Freilassing beobachtet werden:  Die 110 262 des BEM Nördlingen - hinter dieser Lok versteckt sich eigentlich die 139 262, da die Lok mit Drehgestellen der BR 140 ausgerüstet wurde -, 218 465 traktioniert eine RB der SüdOstBayern Bahn von Salzburg Hbf. nach Landshut .

P1160187P1160194

Auch schon fast "Oldtimer":  links 1144.119 mit Sonderzug nach Salzburg Hbf., rechts 628 612 aus Mühldorf ebenfalls mit Ziel Salzburg Hbf. Selten trifft die 01 066 des BEM Nördlingen aktuell wohl noch auf ÖBB 1044/1144. In Freilassing ist dies möglich.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück