english

Donnerstag, 06 August 2020 16:00

Sylt-Verkehr

DSCI3550DSCI3562

Der 25. Juli begann in Niebüll, wo 245 010 auf Ausfahrt wartete. Diese Lok aus der TRAXX-Familie von Bombardier steht in Diensten der NASH.SH. Als nächstes kam im Bf. Keitum auf Sylt mit 247 909 ein Konkurrenzmodell vor die Linse, das einen Autozug des DB-Wettbewerbers ERR beförderte.

DSCI3567DSCI3571

Während der Zug halten musste (die Strecke ist teils eingleisig) kam 218 379 mit einer weiteren 218 vor einem IC aus Richtung Westerland vorbei. Nachdem beide Züge weg waren, traf der nächste RE ein, gezogen von 245 201, der uns dann nach Westerland brachte. Die Wagengarnituren bestanden durchweg aus "Married-Pair"-Wagen, die einstmals bei Bombardier speziell für die Landesverkehrsgesellschaft Schleswig -Holstein gebaut wurden.

DSCI3575DSCI3577
DSCI3588DSCI3592

Im Bahnhof Westerland waren dann allerhand Dieselloks zu beobachten, so die rote 245 004 der DB oder 245 205 und 211 in der Farbgebung der NASH.SH. Nebenan fand lebhafte Autoverladung statt. Zurück in Niebüll zeigte sich schließlich noch 628 509, einer jener umlackierten Triebwagen, die von der DB auf Teilstrecken an gewisse Autozüge nach und von Westerland angehängt werden.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück