english

Samstag, 28 November 2020 19:13

Kiel - NEB 650 535-7

(c) tomke scheel p1440360 vt603(c) tomke scheel p1440426 deep seapal

Am 26.11.2020 war der aktuell von der Niederbarnimer Eisenbahn AG (NEB) eingesetzte 650 535-7 (ADtranz 2000/36861) am Voith-Kai im Kieler Nordhafen abgestellt.

Die NEB besitzt derzeit nach eigenen Angaben insgesamt 15 Regio-Shuttle RS1, die sämtlich 2014 im Werk Delitzsch der RailMaint GmbH modernisiert wurden. Eigentümerin bzw. Vermieterin der Regio-Shuttle ist die Alpha Trains Europa GmbH. Diese führt den 650 535-7, der sich vermutlich zu Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten durch das Voith Rail Service Center in Kiel-Wik aufhielt, unter der Betreibernummer VT 003.

Mit insgesamt 497 von 1996 bis 2013 in Berlin-Wilhelmsruh zunächst noch von Adtranz und ab 2001 nach Übernahme des Produktionsstandortes dann von Stadler gebauten Exemplaren ist der Regio-Shuttle RS1 (Baureihe 650) keineswegs eine Seltenheit. In Kiel indes ist der Nahverkehrsdieseltriebwagen nicht allzu häufig anzutreffen.

Derweil sorgte auf dem Nord-Ostsee-Kanal der unter niederländischer Flagge fahrende Katamaran "Deep Seapal" für etwas Abwechselung im Schiffsverkehr. Das Schnellboot mit einer Höchstgeschwindigkeit von 28,7 Knoten wurde 2011 in England von Alicat Workboats Limited gebaut und war zunächst unter dem Namen "Smeaton Array" für die Offshore-Windfarm London Array in der Nordsee tätig. Anfang 2020 erfolgte dann in den Niederlanden der Umbau zum Vermessungsschiff für geophysikalische Vermessungsarbeiten.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Mehr in dieser Kategorie: « München Viel los in Arnsberg »