english

Donnerstag, 07 Januar 2021 12:00

Dreikönigsfahrt nach Dobříš und durch das Bojov-Tal

IMG 20210106 083450nIMG 20210106 083829n

Am 6. Januar unternahm ich wie jährlich eine Dreikönigsfahrt nach Dobříš. An der Strecke arbeitete ich 27 Jahre als Fahrdienstleiter.

IMG 20210106 085804nIMG 20210106 101747n
IMG 20210106 110252nIMG 20210106 121825 n
IMG 20210106 151557nIMG 20210106 152426n
IMG 20210106 154254nIMG 20210106 150420n

Von Dobříš fuhr ich mit dem Vorortbus OL 317 zur Jungfrau-Maria-Kapelle Malá Svatá bei Kytín. Dort legte ich eine Kerze nieder. Die Kapelle befindet sich auf halbem Weg von Prag zum Wahlfahrtort Svatá Hora (Heiligenberg bei Příbram). Von Malá Svatá ging ich zur Brauerei Kytín (durch Corona nur Ausgabefenster für Mittagessen zur Mitnahme) und weiter über Čisovice ca. 15 km durch das Bojov-Tal zum Hp Bojov, um den Zug in Richtung Prag zu nehmen.

Die Fotos zeigen: Bhf Mníšek (Weichen 3 und 4 aus Gleis 5 wurden entfernt, Rangiermöglichkeiten haben sich verschlechtert), Hp Nová Ves pod Pleší (Ladegleis und Lager weg!), Bhf Dobříš, Schloß des Dipl. Ing. Jerome Fürst Colloredo-Mansfeld in Dobříš (Während der deutschen Besetzung im Reichsprotektorat Böhmen und Mähren ging Colloredo-Mansfelden in den Widerstand), Mariakapelle, Autor mit Kytienizer Bier zu Coronazeiten, Zug Os 2015 als Tw 814 201 bei Bojov nach Dobříš, Hp mit Gasthaus Bojov (z.Z. wegen Corona geschlossen), Os 2016 Tw 814 223 im Hp Bojov nach Prag Hbf. 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Letzte Änderung am Mittwoch, 06 Januar 2021 21:32