Diese Seite drucken
Samstag, 13 Februar 2021 11:00

Bochum

fghnfeikjlhdjfjlagbokcmkgjicfjop

Von Brücken aus zu fotografieren ist zur Zeit durch den kaltem Ostwind unangenehm, aber wer weiß, wann man wieder Schneefotos machen kann. Die nochmal reaktivierte 151 126 macht mit dem Brammenzug Kopf in Bochum Nord, um ihn dann in den Übergabebahnhof BO-Präsident zu bringen, die Werksbahn ThyssenKrupp fährt dann die "letzte Meile".

Der noch stehende ehemalige Güterschuppen und das Zollgebäude wird durch die ansässige Brauerei genutzt, deren Logo auch vom Hbf gut zu sehen ist, sich aber nicht mehr wie früher dreht. Neu ist das Justizgebäude mit unvermeidlichem Parkhaus direkt am bzw. auf früherem Bahngelände.

In der östlichen Einfahrt von Bochum Hbf ist durch den Schnee die Trassenführung der Strecken für Güter-, Fern- und S-Bahngleise besser zu erkennen. Das Verbindungsgleis vom Hbf unter die Brücke im Hintergrund und dahinter Abzw Prinz von Preußen liegt schwach erkennbar über dem Führerraum des Tw ABR ET 23 2106, der als Dreifachtraktion Siegen/Iserlohn - Essen als RE 16 (89469/89529) fährt. Früher ging noch ein Gleis von der Güterstrecke unter Fern- und S-Bahngleis nach rechts ab in Richtung Bf BO-Weitmar zum bis 1985 betriebenen Kohlekraftwerk (Streckenstilllegung 13. August 1999), ganz früher weiter bis BO-Dahlhausen. Nun ein sehr gut genutzter Radweg mit teilweiser Beleuchtung.

pmhpefcecgfpfbap

War bereits im Mai letzten Jahres die Schwimmbrücke in BO-Dahlhausen ein idealer Fotopunkt für die mit Lok bespannten S-Bahn Ersatzverkehre auf der S 3, so auch diesmal. Leider blieb der Schnee nicht auf den Bäumen liegen, sonst sähe es noch winterlicher aus. VRR/ABR 3427 008 lief mal abwechselnd auf der Linie (Oberhausen) Mülheim-Styrum - Hattingen.

Jack Track

Zurück

Letzte Änderung am Samstag, 13 Februar 2021 08:40