english

Freitag, 26 Februar 2021 17:00

Der Bahnhof Hötting an der Karwendelbahn im Laufe der Zeit

IMG 1589IMG 3573

Die neue Haltestelle Hötting (links) scheint ein besonderer Etikettenschwindel (Kostenschätzung EUR 6,7 Mio) zu sein. Der bestehende unbesetzte Bahnhof Hötting (rechts, im Jahr 2014) muss als Ausweiche für den humpelnden Taktverkehr an der eingleisigen Strecke bestehen bleiben.

Verlegt wird der Haltepunkt von der Ausweiche hinaus auf die Strecke, etwas näher an den Westbahnhof. In der Ausweiche müssen die Züge abermals anhalten.

IMG 8145IMG 5132

Das Foto links zeigt die Ausfahrt nach Norden (Garmisch) aus dem Bhf. Hötting, 13.02.2013, R5416. Viel vernünftiger erschein die Eisenbahn auf dem Foto rechts, Einfahrt eines REX München - Garmisch - Innsbruck in den Bhf Hötting, Sommer 2009.

GK

Zurück

Mehr in dieser Kategorie: « Dieselpower Mannheim Rheinau »