english

Samstag, 27 Februar 2021 10:46

Weitere DE18 für Italien

(c) Tomke Scheel P1450337 Futura(c) Tomke Scheel P1460195 Futura

Am 16.02.2021 alsolvierte erneut eine weißgraue Vossloh-Lok mit SSC-Antennen ihre werksseitige Jungfernfahrt nahe Kiel. Die zukünftige Italienerin war völlig unbeschriftet, neben der NVR und dem UIC-Raster fehlten insbesondere die Typenbezeichnung sowie die mittlerweile für die Loks in der Länderversion Italien obligatorische Angabe der letzten vier Ziffern der Fabriknummer jeweils oben rechts an den Stirnseiten. 

Die vermeintliche "locomotiva bianco anonima" ließ sich als DE18 mit der Fabriknummer 5502422/2020 identifizieren. Aktuell werden somit in Kiel über die bereits bekannte Order von Captrain von zwei Loks hinaus weitere DE18 in der Länderversion Italien gefertigt.

(c) Tomke Scheel P1460225 Futura(c) Tomke Scheel P1460246 Futura

Die Überführung der dieselelektrischen Rangier- und Streckenlok über DB-Gleise zum Vossloh-Werk Kiel -Suchsdorf erfolgte durch die dieselhydraulische DL 2 "Nordfriesland"der Norddeutsche Eisenbahn Niebüll GmbH. Die Lok mit der NVR 2 80 1209 101-5 D-NEG entstand vor 30 Jahren bei Henschel durch Totalumbau der einstigen DB 211 233-2 (Krupp 4343/1961).

Auf seiner Fahrt nach Eckernförde (RB 73) passierte DB 648 332/832 "Aumühle"das aus der ex. V100 und der fabrikneuen DE18 bestehende Lokgespann. Ab Dezember 2023 übernimmt die RDC AUTOZUG Sylt GmbH den SPNV auf dieser Strecke. Statt Dieseltriebwagen vom Typ LINT 41 kommen hier dann Akku-Triebzüge vom Typ Stadler-FLIRT zum Einsatz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Letzte Änderung am Samstag, 27 Februar 2021 10:53