english

Donnerstag, 27 Juli 2017 15:53

Dobrovice

002a004a

Am 26. Juli fuhr ich über Nymburk nach Dobrovice (Strecke 071 Nymburk - Mladá Boleslav/Jungbunzlau). Am Bhf Dobrovice war der Schriftsteller Bohumil Hrabal im Jahre 1944 als Fahrdienstleiter-Schüler beschäftigt. Ab Dezemer 2016 gibt es dort aber keinen Fahrdienstleiter mehr (ESTW), nur die Reste von "Hrabals" Blockstelle sind noch im kleinen Holzsignalstreckenposten zu sehen.

005a011
013015

Zwischen Dobrovice und der Zuckerfabrik TTD Tereos Dobrovice ist eine Anschlußbahn, bis 1972 fuhr zwischen Dobrovice město (Stadt) eine Lokalbahn zum Abzw. Rokytňany. Die Zuckerfabrik hat auch ein Zuckermuseum, vor dem Museum steht die Damfplok 92-57. Die Zuckerfabrik Dobrovice ist die vorletzte (!) Zuckerfabrik im Böhmen, in Mähren sind noch vier Zuckerfabriken. Bis 1990 gab es in Tschechien noch ca 60 (!) Zuckerfabriken.

Die Fotos zeigen: Bahnhofsgaststätte Nymburk Hbf mit Bier aus der Nymburkbrauerei, wo Hrabal seine Jugend verbrachte, Bhf Dobrovice - renoviert, aber ohne Personal wirkt er traurig, Zuckefabrik Dobrovice, Museum, Renaissance-Rathaus in Dobrovice. Zuckerfabrik Dobrovice gehörte bis 1945 der Familie Thurn und Taxis.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Mehr in dieser Kategorie: « Hannover Düren »