english

Freitag, 16 Juli 2021 12:00

Alpen-Sylt-Nachtexpress in die zweite Sommersaison gestartet

NEx1310 89349 01 4wNEx1310 89349 02 4w

"1000 Kilometer... stau- und stressfrei im Nachtzug ans Urlaubsziel" ist mit dem Alpen-Sylt-Nachtexpress von RDC Deutschland seit 15. Juli 2021 endlich wieder möglich. Nachdem im letzten Jahr durch den Corona-bedingten Lockdown die Fahrten bereits vorzeitig eingestellt und der Betriebsstart in dieser Saison schon zwei Mal verschoben werden mussten, verkehrt in diesem Sommer der Alpen-Sylt-Nachtexpress in neuem Design zwischen Westerland/Sylt und Salzburg bzw. neu auch dem Bodensee.

NEx1310 89349 03 4wNEx1310 89349 04 4w

Regelmäßig 2x in der Woche geht es klimafreundlich bis zum 12. September 2021 immer donnerstags und samstags in den Süden, freitags und sonntags folgen die Fahrten nordwärts nach Sylt.

Vom 17. September 2021 an wird 1x die Woche in jede Richtung zu unterschiedlichen Terminen gefahren. Unterwegshalte sind Niebüll, Husum, Heide (Holstein), Hamburg-Altona, Hamburg Hbf, Hannover, Göttingen, Würzburg (nur nordwärts), Nürnberg, Augsburg, München, Rosenheim, Prien am Chiemsee, Traunstein und Freilassing bzw. Frankfurt/Main Süd, Darmstadt, Heidelberg, Ludwigsburg, Böblingen, Rottweil, Tuttlingen, Singen (Hohentwiel) und Radolfzell am Bodensee.  Ab 12. August wird dann auch Konstanz erreicht.

Ausgestattet ist der Nachtzug mit drei Wagenkategorien: Sitz-, Liege- und Schlafwagen, wobei im Schlafwagen zwischen den Klassen "Komfort" und "Deluxe" gewählt werden kann. Die letzte Ankunft aus dem Süden ist für Montag, den 08. November 2021, in Westerland/Sylt geplant.

Zu sehen ist die ausverkaufte Premierenfahrt des NEx1310/89349 aus Westerland/Sylt am 16. Juli 2021 beim frühmorgentlichen Betriebshalt im vernebelten Gemünden/Main, die unwetterbedingt ca. 50 min verspätet ankam. Hier findet planmäßig die Zugteilung bzw. -vereinigung statt.

Damit verleihen die privaten Nachtzuganbieter RDC Deutschland mit dem "Alpen-Sylt-Nachtexpress", sowie auch der "Urlaubs-Express" von Train4you, mit ihren Rangiertätigkeiten dem traditionsreichen Eisenbahnknoten Gemünden/Main wieder etwas Bedeutung im nächtlichen Personenfernverkehr, nachdem sich die DB Ende 2016 vollständig aus diesem Geschäftsbereich zurückgezogen hat.

NEx1310 89349 05 4wNEx1310 89349 06 4w

Nach dem Aufenthalt gingen die Fahrten des NEx1310 mit ES64 U2018 nach Salzburg knapp 30 min verspätet und NEx89349 mit ÖBB Taurus 1016 005-1 nach Radolfzell pünktlich um 6:18 Uhr weiter die restlichen der 1000 Kilometer den Alpen und dem Bodensee entgegen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Quelle nacht//express.de

Zurück