english

Dienstag, 20 Juli 2021 13:00

Nachlese zum Jubiläum "150 Jahre Berliner Ringbahn"

P1120439P1120313

Am vergangenen Sonnabend, dem 17.07.2021, gab es im Bahnhof 'Treptower Park' eine coronabedingt kleine Gedenkveranstaltung zur Eröffnung der "Strecke ohne Ende" im Jahre 1871. Pünktlich um 10.18Uhr startete dazu ein von außen mit Motiven aus 150 Jahren Ringbahngeschichte geschmückter Dreiviertel- Zug der Baureihe 481 in eine ,"fahrende Feierstunde'' im Uhrzeigersinn (eine Ringrunde = 60 min.).

P1120455P1120354
P1120571P1120587

Als der Sonderzug nach rund 37 Kilometern Streckenlänge wieder im Ausgangsbahnhof eintraf, wurde die "Geburtstagstorte" vom Konzernbevollmächtigten der DB für Berlin, Alexander Kaczmarek, und von Herrn Karsten Preißel, Geschäftsführung S- Bahn Berlin, angeschnitten und an Anwesende verteilt. Ein Exemplar des neu erschienenen Buches "Mythos Ring" wurde an den Lokführer durch den Autor, Sven Heinemann, und Herrn A. Kaczmarek übegeben.

Der Jubiläumszug kam ab 12.31 Uhr, Südkreuz regulär als 'S 41' zum Einsatz und wird uns in dieser Form für ein Jahr auf dem Ring erhalten bleiben, es sind also auch noch Sonnenfotos möglich!

Die Viertelzugnummern können dem Beitrag vom 18.07.21 (Zuführungsfahrt aus Ri. S- Bw Ws, Bf Wannsee) entnommen werden.

Olaf Hackhausen

Zurück