english

Mittwoch, 29 September 2021 13:30

Connecting Europe Express in Karlsruhe

dsc06821 untersuchung reaktivierung rastatt haguenau saarbrcken rechts dahinter mep anna deparnay grunenbergdsc06824 connecting europe express in karlsruhe

Der Connecting Europe Express machte am 27. September nachmittags einen einstündigen Stopp in Karlsruhe.

dsc06824 connecting europe express in karlsruhe

Es gab mehrere Ansprachen, und daraus hervorzuheben ist der gebrachte lokale Bezug hinsichtlich Projekten im grenzüberschreitendem regionalen Schienenpersonenverkehr. Sowohl die Ansprachen vom Eurodistrict PAMINA als auch vom Land Baden-Württemberg betonten

• Untersuchungen zur Reaktivierung der Eisenbahnstrecke (Karlsruhe -) Rastatt – Haguenau (- Saarbrücken) – auch als denkbarer Ausweich zur Rheintalstrecke
• Fortschritte hinsichtlich Wiederaufbau der für die Reaktivierung der grenzüberschreitenden Strecke nach Colmar notwendigen Rheinbrücke.

Die Europa-Parlamentarierin Anna Deparnay-Grunenberg sprach folgend in der EU erreichte Fortschritte hinsichtlich Fahrgastrechten an.

Das Foto stellt den Streckenverlauf einer reaktivierten Eisenbahnstrecke (Karlsruhe -) Rastatt – Haguenau (- Saarbrücken) dar.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Germanwatch e.V.

Zurück

Letzte Änderung am Mittwoch, 29 September 2021 12:46