english

Sonntag, 24 Oktober 2021 14:00

Lorsch

img 6239img 6191

Lorsch hat nicht nur mit der karolingischen Torhalle des Unesco Welterbes Kloster Lorsch etwas historisches zu bieten. Historisch sind inzwischen auch die Formsignale auf der Strecke Hofheim - Bensheim, welche noch in Bürstadt und Lorsch in Funktion sind.

Und der Kontrast mit den modernen Lint Triebwagen und der alten Signaltechnik könnte nicht größer sein, da die Bedienung mechanisch erfolgt. Es ist in der Region die einzige Strecke mit Personenverkehr, wo die alte  Signaltechnik noch präsent ist. Die Kreuzung der Züge RB63 erfolgt beim vorherrschenen Stundentakt in Bürstadt. Einzig bei den Verdichtern zum halb Stundentakt wird auch Lorsch als Kreuzungsstation benötigt.

• Und da kann man auch mal einen Zug von hinten aufnehmen wie den 622 025 mit dem auf Einfahrt HP2 verweisenden Vorsignal.

img 6202img 6254

• Einfahrt in Lorsch mit 622 525
• Einfahrt von 622 525 am Einfahrsignal Lorsch

img 6265

• 623 013 bei Ausfahrt Lorsch

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Letzte Änderung am Samstag, 23 Oktober 2021 18:46