english

Montag, 10 Januar 2022 16:00

Velten - gestern und heute

IMG 20220106 141845 resized 20220106 054938178 (2)IMG 20220106 142223 resized 20220106 054933979

Am Donnerstag, 06.01.22 besuchtze ich unsere Nachbarstadt Velten und hatte dazu die RB55 benutzt. Die wird nach wie vor von den GTW-Triebwagen (BR 646) bedient.

Das erste Bild zeigt einen Zug von Kremmen kommend bei der Einfahrt. Rechts das - ehemalige - Empfangsgebäude des Bahnhofs, welches dank eines örtlich bekannten Bäckermeisters sich in bestem Zustand präsentiert und ein Caffee, eine Fahrschule sowie Wohnungen enthält. Der einstige Hausbahnsteig ist durch eine Zaun gegen das Bahngelände abgetrennt.

Nachdem die RB55 den Bahnhof verlassen hatte, erschien 202 746-4 (MHG - Magdeburger Hafen GmbH, von Alstom gemietet) aus dem Anschluß von Fa. Stadler kommend auf der Bildfläche. Sie hatte eine Überführung nach Velten geschafft und brachte nun die beiden Kuppelwagen der Firma zurück nach Berlin -Wilhelmsruh.

IMG 20220106 151451 resized 20220106 062603522img017 (3)

Der Veltener Bahnhof wurde in den letzten Jahren von der DB umgebaut. Dabei wurde der Bahnsteig und die neue Überführung dorthin etwas nach Süden verschoben, das ehemals am nördlichen Bahnsteigende Stellwerk abgerissen, sowie die Gleisanlage "optimiert". Das Foto vom Bahnsteig zeigt den aktuellen Zustand, das Schwarz-Weiß-Foto habe ich an fast derselben Stelle 45 Jahre eher gemacht. Damals fuhr zwischen Velten und Hennigsdorf noch die S-Bahn.

Für deren Wiederkehr habe man seitens DB beim Bahnhofsumbau bereits Vorkehrungen getroffen, hieß es. Wenn man die jetzige - "natürlich"- reduzierte Bahnsteiglänge und die übrigen Örtlichkeiten betrachtet, fragt man sich, was diese Vorkehrungen sein sollen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Mehr in dieser Kategorie: « Herrenberg Rendsburg »