english

Sonntag, 18 Februar 2018 20:33

Winterverbrennen

Viadukt im Frebruar 1070142

Den Winter verbrennen, das wünscht sich mancher zu Beginn der Fastenzeit - und doch sind es doch noch an die fünf Wochen hin, bis mit der Tag- und Nachgleiche der Frühling kommen sollte.

An vielen Orten in Deutschland ist das Winterverbrennen - oft am ersten Sonntag der Fastenzeit - eine alte Tradition. Ob Biikebrennen im Norden, die Hutzelfeuer in Thüringen oder die Funkenfeuer im Allgäu.

In Nordhessen muss das die Sonne am Sonntagabend über der Fulda selbst besorgen. Hier feuert sie am Winterhimmel bei Guntershausen kräftig ein. Unbeeindruckt zieht ein CANTIUS nach Fulda davor über den Viadukt am Horizont entlang.

Nur noch hauchdünn zeigt sich der abnehmende Mond am Abendhimmel.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Mehr in dieser Kategorie: « Harz Minden »