Diese Seite drucken
Mittwoch, 07 März 2018 16:09

Wagenmangel beim ALEX

CSC 0081.jpgaDSC 0048.jpga

Durch die zum letzten Planwechsel erfolgte Abstellung etlicher Wagen führt derzeit zu einem akuten Wagenmangel bei dem zur Länderbahn (DLB) gehörigen ALEX. 

Die ALEX Wagen, insbesondere die beim Publikum überaus beliebten Speisewagen, wurden von der BEG abbestellt. Die als Nachfolge gedachten ehem. klimatisierten FS-Schnellzugwagen haben technische Probleme und sind deshalb bis auf wenige Ausnahmen nicht einsatzbereit.

Während derzeit beim ALEX-Nord auf dem Prager Ast fast ausschließlich Wagen der CD zum Einsatz gelangen, und diese fallweise umlaufbedingt auch bis Hof kommen, greift man auch auf dem Südast zu ungewöhnlichen Lösungen: So kam beispielsweise dort am 3. März 2018 (nachdem an diesem Tag mehrere große Reisegruppen unterwegs waren) ein angemieteter Wagen von DB-Fernverkehr (!) zum Einsatz.

Das Bild zeigt den Wagen hinter der neuen "BODO- Werbe ER 20", vor dem ALX 84143 Lindau-München am 3. März 2018, der hier gerade in Immenstadt auf den Zugteil aus Oberstdorf wartet.

Interessant ist, daß es sich bei diesem IC-Wagen um einen ehemaligen Interregio-Wagen handelt, der vormals auch auf der damaligen IR-Linie 25 Oberstdorf - Dresden (quasi in Bayern der Vorläufer des heutigen ALEX) zum Einsatz kam.

Alexander Bauer

Zurück

Letzte Änderung am Donnerstag, 08 März 2018 08:55