english

Freitag, 09 März 2018 15:00

Zohorská Ves

IMG 5985IMG 5989

Am Samstag, 3. März, fuhr ich von Bratislava hl.st. (Preßburg Hbf./Pozsony-föpályaudvar) nach Zohor. Am Bhf Zohor trank ich ein Bier Braník (Brauerei Prag-Staropramen), im Bhf ist eine rauchfreie Bierstube. In der Slowakei sind die kleinen Bierstuben rauchfrei.

IMG 5991IMG 5992
IMG 5994IMG 5995

Aus Zohor fuhr ich mit Os 2330 zur Endstation Záhorská Ves, die Strecke wurde im Jahre 1911 erbaut. In Záhorská Ves war bis 1945 ein Holzbrücke über den Fluss Morava nach  Angern an der March in Nieder-Österreich, heute ist dort eine Fähre, die derzeit durch Eis außer Betrieb gesetzt wurde. Ich mußte mit dem Bus nach Malacky, um dann mit dem Zug nach Kúty fahren zu können.

Aus Kúty, wo sich eine gute  Bahnhofgastätte mit Bier Corgoň befindet, ging es zurück nach Prag mit EC 272 um 18 49. Die Abzweigstrecke Zohor - Plavecké Podhradí wird ab 28. April bis 14.Oktober an Sa und So wieder Touristikverkehr erhalten. Zwischen Plavecké Podradie und Plavecký Mikuláš ist die Strecke noch unbefahrbar.

Die Foto zeigen: Bhf Zohor mit Os 2330-Tw 812-30, Záhorská Ves - das Bhfgebäude wurde renoviert, steht aber wieder leer im schlechten Zustand, Gasthaus in Záhorská Ves, Dorfansicht Záhorská Ves, Bier Corgoň in der Bierstube Prosit am Bhf Kúty.

Es war eine schöne Eisenbahnreise bei niedrigen Temperaturen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Letzte Änderung am Donnerstag, 08 März 2018 20:54
Mehr in dieser Kategorie: « 218 469 Schotterzug »