english

Mittwoch, 25 April 2018 16:32

Interessante (Umleiter-) Verkehre in und um Kempten

CSC 0782.jpgaDSC 0690.jpga

Durch die Sperrung der KBS 971 zwischen Buchloe und Leutkirch, zwecks Elektrifizierung und Ausbau kommt es zu etlichen Umleiterzügen über den Knoten Kempten und die Allgäubahn (KBS 970). So verkehren derzeit alle EC zwischen München und der Schweiz über Kempten, auch wenn sie dort keinen Verkehrshalt haben.

DSC 0719.jpgaDSC 0709.jpga

Aber auch die tägliche "Cargo-Bedienfahrt" Buchloe - Memmingen, die einst ein begehrtes Fotomotiv für die damals noch vorhandenen Formsignale in Sontheim und Stetten darstellte, nimmt jetzt den langen Umweg über Kempten. Dabei wird auch die " Untere Illertalbahn" zwischen Kempten und Memmingen (KBS 975) befahren, auf der sonst keine Güterzüge verkehren ...

Bild 1: Am 20.April 2018 verlässt 290 624 mit ihrer umgeleiteten CB Memmingen-Buchloe den Bahnhof Dietmannsried an der KBS 975, der noch über Formsignale verfügt. Hier verkehren normalerweise keine Güterzüge.

Bilder 2 und 3: Auf der Illerbrücke in Kempten kann man derzeit eine große Vielfalt an Fern- und Güterzügen beobachten: So die umgeleiteten EC 192 Zürich - München (Bild2), sowie CB Buchloe - Memmingen (Bild3).

Aber auch die planmäßig dort verkehrenden IC Nebelhorn (Bild 4) und Allgäu (Bild 5) sind dort (noch!) mit der BR 218 anzutreffen. So kommen dort derzeit mit Kemptner, Mühldorfer und Ulmer Maschinen 218 von gleich 3 Betriebshöfen zum Einsatz.

DSC 0702.jpga

Die Brücke im Hintergrund führte bis 1969 zum alten Kemptner Hauptbahnhof, der als Kopfbahnhof angelegt war und nach Anlage eines neuen Durchgangsbahnhofes aufgelassen wurde. Sie dient heute dem Straßenverkehr, während die baugleiche und gleichalte Brücke, der früheren "Umgehungsbahn" im Vordergrund,  den gesamten Zugverkehr Kemptens aufnehmen muss.

Alle Aufnahmen vom 20.April 2018

Alexander Bauer

Zurück

Mehr in dieser Kategorie: « Salzbergen Leipzig »