english

Samstag, 19 Mai 2018 09:15

Fahrradmitnahme per Bus und Bahn auf der Valsuganastrecke

IMG 0012IMG 9140

Auf der Valsuganastrecke Trient - Bassano del Grappa bieten die VT Aln 501 Minuetto lediglich zwei "legale" Fahrradplätze pro Garnitur. Diese Kapazität wird jährlich von 1. Juli bis 31. August durch den Ausbau der Sitzplätze aus einem der Triebköpfe auf 32 Fahrräder erhöht. 

IMG 9116IMG 9804

Seit heute (19.05.18) bis 30. Juni und danach wieder von 1. September bis 29. September 2018 fahren vorerst zur Ergänzung an Samstagen zwei Autobuspaare parallel. Damit wird es möglich, die verstärkt nachgefragte Fahrradbeförderung auch außerhalb der Hochsaison anzubieten.

Doch auch die Angebotserweiterung in der Bahn im Juli und August stößt häufig an ihre Grenzen, sodass seit Jahren in den Bahnhöfen und Zügen dieser Hinweis aushängt: "Der Kauf der Fahrradfahrkarte vermittelt KEIN Recht auf einen Platz für das Fahrrad in einem bestimmten Zug, sondern lediglich im nächstmöglichen Zug mit ausreichend freien Fahrradplätzen. Falls keine Fahrradplätze frei sind, hat der Benutzer das Recht auf Rückerstattung des Fahrradtickets."

Da heißt im Ergebnis, wer mangels Fahrradplätzen nicht befördert wird, muss unfreiwillig übernachten und seinen Urlaub um einen Tag verlängern. Die von aufgebrachten Urlaubern darob verursachten Polizeiinterventionen sind mittlerweile zahllos.

GK

Zurück