english

Museum (287)

Freitag, 11 August 2017 10:54

Nachts im Museum, tief unter Tage oder mit Feuereifer in der Backstube – DB Regio NRW sucht ab sofort Abenteurer, die sich auf sechs spannende Exklusivtouren wagen und die Geheimnisse der Region Rhein-Sieg lüften. Wer Lust hat, bewirbt sich auf www.rheinsiegexpress.de um die Teilnahme an einer der sechs Touren, die vom 31. August bis zum 23. September 2017 entlang der Strecke des RSX stattfinden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 10 August 2017 20:16

Joerg Seidel Denkmallok Spiegelau 2017 004Joerg Seidel Denkmallok Spiegelau 2017 010

Die Spiegelauer Waldbahn war vermutlich die größte Waldeisenbahn Deutschlands. Die zwischen den Jahren 1909 und 1960 betriebene Schmalspurbahn mit 600 mm Spurweite verfügte über ein rund 100 Kilometer langes Gleisnetz und führte in Höhenlagen bis auf 1000 Meter über dem Meer. Ihr Einzugsgebiet gehört heute zum Nationalpark Bayerischer Wald.

weiterlesen ...

Donnerstag, 10 August 2017 17:24

IMG 1723 1IMG 1735 1

Christian Sacher, Projektleiter der Dampfbahn-Route Sachsen, Ralf Kempe, Vorsitzender der Interessengemeinschaft Weißeritztalbahn e. V., Oberbürgermeister Uwe Rumberg und den Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises, Klaus Brähmig, bei der Enthüllung des Schildes. Fotos Stadt Freital.

Seit dem heutigen 10. August 2017 ist die Stadt Freital auch deutlich sichtbare Station der DAMPFBAHN-ROUTE Sachsen. Oberbürgermeister Uwe Rumberg hat dazu gemeinsam mit Christian Sacher, Projektleiter der Dampfbahn-Route Sachsen, und Ralf Kempe, Vorsitzender der Interessengemeinschaft Weißeritztalbahn e. V. im Eingangsbereich des Bahnhofs Freital-Hainsberg ein Stationsschild enthüllt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 10 August 2017 14:31

sb1sb4

Michael Weese (Direktor des Freilichtmuseums), Klaus Frisch (Ehrenamtlicher Lokführer), LR Heinrich Schellhorn und Heinz Eberhart (Ausbilder). Fotos Land Salzburg/Manuel Gruber.

Im Salzburger Freilichtmuseum in Großgmain werden ab sofort wieder ehrenamtliche Lokführerinnen und Lokführer gesucht. "Seit der Inbetriebnahme vor sieben Jahren ist die Museumsbahn längst zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Freilichtmuseums geworden. Besonders junge Familien, Seniorinnen und Senioren und das immer stärker werdende Besuchersegment Großeltern mit Enkelkindern schätzen den Bummelzug durch das Museumsareal. Gleichzeitig muss aber auch gesagt werden, dass ohne die großartige und engagierte Lokführermannschaft, die diesen Dienst freiwillig und praktisch unentgeltlich macht, der Bahnbetrieb überhaupt nicht möglich wäre", so der Direktor des Freilichtmuseums Michael Weese heute, Donnerstag, 10. August.

weiterlesen ...

Mittwoch, 09 August 2017 21:31

Joerg Seidel Denkmallok Freyung 2017 002Joerg Seidel Denkmallok Freyung 2017 009

Die Straßenmeisterei Freyung des Straßenbauamtes Passau befindet sich außerhalb von Freyung im Ortsteil Speltenbach. Im Eingangsbereich der umfangreichen Anlage befindet sich ein kleines Freilichtmuseum. Gut sichbar ist eine von der der Firma Gebrüder Hamm in Tirschenreuth gebaute Motorstraßenwalze mit einem Steinbrecher, dazu wurden verschiedene alte Kilometersteine aufgestellt. Am Ende der kleinen Austellung haben auch eine 1934 von Jung gebaute Feldbahnlok vom Typ EL105 und drei von O&K im Werk Bochum gebaute Kipploren einen Platz gefunden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 09 August 2017 09:34

05.08.2017 Kenz BLNB06.08.2017 Alt Schwerin BLNB

Die EBB Pressnitztalbahn GmbH (PRESS) hatte wieder die 86 1333-3 aus Glauchau in den Norden geholt und nun an einem fünften Wochenende auch wieder zur Bespannung von Personenzügen zwischen Stralsund und Barth aus Anlass der dort stattfindenden Segel-und Hafentage vom 4.-6.8. eingesetzt.   

weiterlesen ...

Mittwoch, 09 August 2017 09:25

Weinfest aWeinfest b

Mit der Bahn sorglos zum Volkacher Weinfest fahren, das können auch heuer wieder Schoppenfreunde aus Richtung Würzburg, Schweinfurt und Nürnberg. An zwei Tagen, am Samstag und Sonntag pendelt der historische Schienenbus des Fördervereins Mainschleifenbahn zwischen dem DB Umsteigebahnhof Seligenstadt bei Würzburg und Volkach Astheim. Von der Mainbrücke aus sind es zu Fuß nur fünf bis zehn Minuten bis zum Weinfestpark. Das tagesaktuelle Ticket der Mainschleifenbahn gilt auch heuer wieder als kostenlose Eintrittskarte in den Weinfestpark. Außerdem erhalten Reisende, die mit der DB nach Seligenstadt anreisen, im Schienenbus einen Preisnachlass.

weiterlesen ...

Mittwoch, 09 August 2017 09:19

 BCP5552 BCP5539

Fotos Michael Britsch

Die Dampflokfreunde Berlin e.V. haben am 26.07.2017 den Neuerwerbung der Lokomotive 98 80 3346 171-2 vom Hafen in Königs Wusterhausen nach Berlin-Schöneweide überführt. Das schon seit vielen Jahren bestehende Interesse des Vereins an dieser Maschine der Baureihe V 60 führte vor wenigen Wochen dazu, dass die Lok von der Lutra GmbH Hafen Königs Wusterhausen (KW) erworben wurde. Da seit Mai im Berliner Kraftwerk Klingenberg keine Braunkohle mehr verbrannt wird, ist dem Hafen in KW sein bisher wichtigstes Geschäft weggebrochen, der Umschlag von Kohle aus der Lausitz. Sie kam dort mit der Bahn an und wurde dann mit einer speziellen Kippanlage in Lastkähne verfrachtet, die die Kohle nach Klingenberg brachten.

weiterlesen ...

Dienstag, 08 August 2017 20:33

Joerg Seidel Denkmallok Deggendorf 2017 005Joerg Seidel Denkmallok ESV Deggendorf 1987 001

Der Eisenbahnsportverein (ESV) Deggendorf wurde im Jahre 1976 gegründet und konnte bereits 1977 auf einem Gelände der Deutschen Bundesbahn an der Donau zwei Tennisplätze in Betrieb nehmen. Diese Anlage wurde bis 1980 erweitert. Im Jahre 1982 legten sich die Eisenbahnsportler eine eigene Diesellok zu. Von einer Stärkefabrik aus Sünching konnte eine 1941 gebaute Deutz Diesellok übernommen werden. Sie ist seitdem das Wahrzeichen des Vereins.

weiterlesen ...

Dienstag, 08 August 2017 17:23

20160820 10190852 8079 bei Pendelfahrt 09

Fotos Ralf Bechmann, Maximilian Thieme

Das zweite Jahr in Folge finden zum Chemnitzer Heizhausfest am Samstag, den 19.08.2017 sowie am Sonntag, den 20.08.2017 Pendelfahrten vom Festgelände im Sächsischen Eisenbahnmuseum nach Freiberg bzw. Dresden statt. Diese Sonderfahrten können als Zubringerverkehr sowohl zum Heizhausfest, als auch zum Dresdner Stadtfest genutzt werden. Am Morgen werden gegen 9 Uhr zwei dampfgeführte Sonderzüge direkt am Museumsbahnsteig im Sächsischen Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf und am Bahnsteig des Museumsstellwerks 3 starten.

weiterlesen ...