english

Montag, 16 Oktober 2017 12:00

Schwarzwald-Express

4D1A42194D1A4191

Am Sonntag war der Schwarzwald-Express der Eisenbahnfreunde Zollernbahn unterwegs. Start war in Tübingen mit 52 7596 und in Rottweil mit Gast Dampflok aus Glauchau, der 35 1097.

4D1A42014D1A4241
4D1A42504D1A4273
4D1A43724D1A4408

Durchs teils neblige Neckartal ging es nach Horb, wo beide Züge vereinigt wurden. Dann wurde die Steigung nach Eutingen erklommen, wo auch die Richtung gewechselt wurde. Über die Freudenstädter Viadukte und das Kinzigtal ging es weiter nach Hausach, zur Mittagspause.

Nach Wasserfassen und erneutem Richtungswechsel wurde die Schwarzwaldbahn mit ihren zahlreichen Tunnels in Angriff genommen. Von VS- Villingen ging es zu den Morgendlichen Ausgangspunkten, Rottweil, Horb und Tübingen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück