english

Montag, 09 März 2020 13:00

Mit dem "Feurigen Elias" durchs Strohgäu zum "Tag der Offenen Lokschuppentür"

 D1A4326 D1A4153

Am Sonntag gab es einen außerplanmäßigen Fahrtag des Dampfzuges „Feuriger Elias“ von Korntal nach Weissach. Dreimal pendelte der Dampfzug auf dieser Strecke.

 D1A4178 D1A4220
 D1A4264 D1A4297
 D1A4303 D1A4330

Am Endpunkt der Strohgäubahn in Weissach hatte das voraussichtlich neue Domizil der GES e.V. Stuttgart von 9-18 Uhr geöffnet. Wer wollte konnte somit die Pause in Weissach, während die Dampflok 16 umgesetzt und die Wasservorräte ergänzt wurden nutzen, um einen Blick in den Lokschuppen zu werfen und das alles bei bestem Wetter.

Am Morgen war es zwar zunächst noch knackig kalt, allerdings am Mittag dann die Temperaturen zweistellig, so das das Angebot eine Runde mit dem Dampfzug zu fahren gut angenommen wurde.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück