english

Sonntag, 22 Oktober 2017 12:35

Die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn lädt am 31. Oktober zu „Bergbahn und Bratwurst“ ein

obw

Auch in diesem Jahr lädt die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn (OBS) am 31. Oktober wieder kurz vor ihrer alljährlichen Revisionspause zu „Bergbahn und Bratwurst“ ins Schwarzatal ein. Eine Besonderheit erwartet die Besucher auch auf der Fahrt von Obstfelderschmiede nach Lichtenhain (a. d. Bergbahn). Das beliebte Bergbahn-Cabrio wird an diesem Tag bei schönem Wetter nochmal im Einsatz sein, bevor es danach in die obligatorische Winterpause geht.

Auf der Flachstrecke kommt zum Saisonende der Olitätenwagen letztmalig zum Einsatz. Mit dem Bergbahn-Tagesticket, kann man die Züge der Schwarzatalbahn zwischen Rottenbach und Katzhütte sowie die Bergbahn zwischen Obstfelderschmiede/Lichtenhain (a. d. Bergbahn) und Cursdorf beliebig oft nutzen. Eigene Kinder oder Enkelkinder unter 15 Jahre können grundsätzlich kostenfrei mitgenommen werden.

Es besteht außerdem die Möglichkeit, den Walderlebnispfad Fröbelwald ein letztes Mal vor der Winterpause zu besuchen. Hier wird an diesem Tag für Halloweenfreunde ein besonderer Gruselspaß geboten.

Ab 14 Uhr gibt es beim „Abgrillen“ in den Stationen Obstfelderschmiede mit Bratwurst und Rostbrätl thüringische Spezialitäten vom Grill. Außerdem werden Spareribs aus dem Smoker angeboten. Ausreichend Kalt- und Heißgetränke stehen zur Verfügung. Musikalisch werden die Besucher auch verwöhnt.

Ab Montag, den 6. November geht die historische Bergbahn dann in ihre jährliche Spätherbst-Pause. Fast drei Wochen lang bis einschließlich 24. November bleibt die Standseilbahn zwischen Obstfelderschmiede und Lichtenhain (a. d. Bergbahn) dann für Instandhaltungsarbeiten geschlossen. Die Gaststätte „Die Talstation“ ist im gleichen Zeitraum ebenfalls geschlossen.

Tipp: Vom 1. Dezember 2017 bis 6. Januar 2018 bringen festlich geschmückte Bergbahnwagen die Gäste von der prachtvoll geschmückten Talstation zur ebenso dekorierten Bergstation und zurück.

Pressemeldung Deutsche Bahn

Zurück