english

Samstag, 01 August 2020 12:00

Thüringen 2020 - Schaubergwerk Am Aschenberg in Bad Liebenstein

Joerg Seidel Thueringen 2020 Bad Liebenstein Schaubergwerk BBA Akkulok 002 lowJoerg Seidel Thueringen 2020 Kamsdorf Besucherbergwerk Stollen 001 low

Bad Liebenstein ist ein Kurort im Wartburgkreis am Südhang des Thüringer Waldes. Auch hier wurde bis 1990 Bergbau betrieben. Zuletzt war die Grube Fortschritt im Ortsteil Steinbach in Betrieb gewesen.

An der Inselbergstraße befindet sich das Schaubergwerk Am Aschenberg. Als Hingucker steht am Straßenrand eine 1989 gebaute Akkulok vom Typ BBA B660 mit der Fabriknummer 5562 000697. Dank der Exkursionsberichte von Andreas Christopher ist bekannt, dass die Lok 1990 im neuwertigen Zustand auf der Grube Mommel im benachbarten Trusetal stand.

Laut Auskunft des Betreibers des Schaubergwerkes sind weitere Lokomotiven auf dem Gelände vorhanden. Zum Besuchszeitpunkt waren sie aber nicht zugänglich. Im Garten gibt es einen Schienenkreis auf dem mit einem Grubenpersonenwagen Fahrten angeboten werden. Das "Schaubergwerk" selber befindet sich offenbar in einer Kelleranlage.

Laut den diversen Lieferlisten müssten folgende Lokomotiven vorhanden sein. Eine Diesellok vom Typ LKM Ns1. Die Lok wurde 1956 unter der Fabriknummer 247 292 gebaut und war zuletzt bei der Ziegelei Lübschütz im Einsatz gewesen. Dann zumindest zwei Akkulokomotiven vom Typ EL9. Einmal die Lok 7452/1955. Diese Lok wurde an die Eisenmanganwerke Schmalkalden geliefert. Andreas Christopher konnte die Lok 1990 auf der Grube Steinbach als Lok 3 sichten. Dann die Lok LEW 21105. Sie wurde 1989 direkt an die Grube Steinbach geliefert. Dazu eine abgestellte Akku-Dampflok außerhalb der Gleisanlage.

Über den Grubenbahnbetrieb der Grube Steinbach findet man im Internet nicht viel. Andreas Christopher schreibt un seinem Exkursionsbericht, dass 1990 insgesamt sieben Akkuloks vom Typ EL9 im Einsatz waren. Zumindest eine weitere Lok bleib beim Besucherbergwerk Finstergrund im Schwarzwald erhalten.

Dazu gab es noch die Steinbacher Bergwerksbahn. Zu dieser Bahn findet man im Internet folgende Beiträge: 

• Steinbacher Bergwerksbahn auf Wikipedia
• Steinbacher Bergwerksbahn(en) der Natur- und Heimatfreunde Bad Liebenstein
• Im Mineralienatlas gibt es sogar ein Farbfoto mit Dampflok auf der Strecke

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Letzte Änderung am Samstag, 01 August 2020 10:53