english

Freitag, 18 September 2020 10:30

Geburtstagsfest 128 Jahre Naumburger Straßenbahn wird zum Nahverkehrstag

Die Naumburger Straßenbahn führt am Samstag, 19. September 2020 statt des Geburtstagsfestes einen Nahverkehrstag durch, an drei verschiedenen Stationen. Alle einsatzfähigen Wagen werden im Einsatz sein.

Die Straßenbahner nehmen den 128. Geburtstag der Naumburger Straßenbahn zum Anlass, um an drei Orten der Stadt von 10 bis 18 Uhr zum Schwerpunkt «Nahverkehr» diverse Vereine und Institutionen zu diesem Thema zusammen zu bringen und der Öffentlichkeit ein breites Spektrum an Informationsmöglichkeiten zu bieten. Alle Interessierten, Neugierige und Fahrgäste können mit einer Tageskarte (erhältlich in der Straßenbahn oder am Depot) ganz einfach zwischen allen Stationen beliebig oft pendeln und alle ohne Eile besuchen.

Aachener Platz (Bahnhofsvorplatz): Die Ortsgruppe Naumburg des Technischen Hilfswerks THW bietet mit dem Tretautoparcours einen Anziehungspunkt für Kinder. Auch die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft DLRG und das Deutsche Rote Kreuz DRK sind mit ihren Angeboten zu Gast. Die Bowlingbahn öffnet ihre Türen für Speis und Trank zum Mitnehmen und zum Schnupperbowling für Kinder in Kleingruppen (mit Einhaltung der Abstandsregeln). Auch die Volkshochschule informiert über ihr Angebot und präsentiert das Projekt «Hauptamt stärkt Ehrenamt».

Straßenbahndepot: Das historische Depot kann an diesem Tag stündlich (11:15 bis 17:15 Uhr) besichtigt werden (Erwachsene mit Eintritt, Kinder frei). Zeitversetzt dazu bieten wir Rundfahrten mit einem Bus der Personenverkehrsgesellschaft Burgenlandkreis mbH (PVG) an, die entlang der untersuchten Ringbahnstreckenvarianten führt. Dazu gibt es Erläuterungen eines Fachmannes zu den unterschiedlichen Streckenführungen. (10:30, 12:00, 13:30, 15:00 und 16:30 Uhr ab Haltestelle Poststraße). Zu beiden Aktionen ist eine vorherige Registrierung am Info-Stand der Nahverkehrsfreunde Naumburg-Jena e. V. (NNJ) erforderlich.

Die IG Pfefferminzbahn stellt eine Gartenbahn aus, an der sich Kinder im Rangieren üben können und Clown Funny mischt sich unter die Besucher und macht am Nachmittag Spaß mit Luftballons. In Kooperation mit der Stadtbibliothek steht eine Vorlesestraßenbahn für Kinder bereit und die Busschule der PVG Burgenlandkreis mbH übt mit Kindern das Verhalten rund um den Bus. Das Infomobil des Mitteldeutschen Verkehrsverbunds MDV macht hier Station und in direkter Nachbarschaft ist Abellio Rail Mitteldeutschland mit einem Stand präsent. Für das leibliche Wohl zum Mitnehmen sorgt in bewährter Form das Team von Mona Lisa aus Gleina.

Curt-Becker-Platz: Hier am Beginn der Fußgängerzone erwartet Sie ein Trödelmarkt vom Naumburger Bürgerverein e. V.. Die Verkehrswacht informiert über ihre Tätigkeit und baut einen Roller-Parcours auf. Am Stand des Ateliers «andersARTig» gibt es eine «Wilde Zicke» aus Plüsch zu bestaunen. Für den Gaumen bringt das Crepes-Fahrrad von Ralf Steinmeyer Abwechslung. Um 13 Uhr werden hier die Kunstradsportler(innen) des NSV 1951 e. V. eine kleine Vorführung ihres Könnens präsentieren. Und um 15 Uhr wird der Innenstadtverein
e.V. die „Heimat Shoppen“-Gewinnerfamilie küren.

Wir wünschen uns von allen Gästen die Einhaltung des empfohlenen Abstandes, das Mitbringen und Nutzen eigener Mund-Nasen-Schutzmasken sowie Geduld beim Warten an den Ständen, so dass es für alle ein erlebnisreicher Tag ohne unangenehme Folgen wird.

Das vorläufige Festprogramm finden Sie auch unter www.naumburger-strassenbahn.de und als Flyer in den Wagen der Straßenbahn.

Ganztägig findet in der gesamten Innenstadt die Aktion „Heimat Shoppen“ des Naumburger Innenstadtvereins e. V. statt. Besuchen Sie die kleinen, feinen Einzelhändler und lassen Sie sich inspirieren von der Vielfalt des Angebotes und überraschen, wer in diesem Jahr die Gewinnerfamilie wird.

Der Verein IG Pfefferminzbahn e. V. lässt zu diesem Anlass einen Sonderzug von und nach Erfurt über die Strecke der Pfefferminzbahn fahren.

Pressemeldung Naumburger Straßenbahn GmbH

Zurück