english

Montag, 19 Oktober 2020 13:00

Große Schwarzwaldrundfahrt

 d1a8192 d1a8197

Am Samstag hatten die Eisenbahnfreunde Zollernbahn zur "Großen Schwarzwaldrundfahrt" unter dem Motto: "Auf den Spuren der letzten P8 Leistungen" mit ihrer Dampflokomotive 52 7596 eingeladen.

 d1a8210 d1a8228
 d1a8246 d1a8034
 d1a8236 d1a8076
 d1a8094 d1a8141

Von Rottweil ging die Fahrt zunächst Tender voran über Villingen, St. Georgen die Schwarzwaldbahn mit ihren vielen Tunnels runter nach Hausach. Dort war für die Reisenden Mittagspause und die 52, die 1944 mit der Fabriknummer 16944 bei der WLF - Wiener Lokomotivfabrik Floridsdorf, gebaut wurde mit Wasser versorg.

Dann wurde noch umrangiert, damit die Dampflok jetzt Rauchkammer voran durchs Kinzigtal über Schiltach, Alpirsbach zunächst nach Freudenstadt fahren konnte. Am Zuschuss lief die Diesellok 213 335, die 1966 bei der MaK mit der Fabriknr. 1000382 gebaut wurde, sicherheitshalber wegen der Steigungen mit.

Ab Freudenstadt ging es dann weiter über Hochdorf bei Horb und die Verbindungskurve bei Eutingen im Gäu auf Horb und weiter zurück nach Rottweil.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück