english

Montag, 25 Januar 2021 12:00

Dampf Dampf Dampf

 D1A9357 D1A9251

Dampf, Dampf, Dampf war am Sonntag in Württemberg endlich einmal wieder angesagt, leider Corona-bedingt nicht zum mitfahren, dafür von außen schön anzuschauen.

 D1A9266 D1A9289
 D1A9339 D1A9202
 D1A9389 D1A9393
 D1A9346 D1A9366
 D1A9347 D1A9374

Was war los? Die GES e.V. überführte ihren Museumsdampfzug von Kornwestheim nach Weissach in die Winterabstellung. Während bei uns am Sonntagmorgen ordentlich Schnee lag, begann am Sonntagvormittag das Schneetreiben in Korntal erst, während der Dampfzug von Lok 16 gezogen von Kornwestheim kommend Korntal erreichte. Es hatte sich wohl wie ein Lauffeuer herumgesprochen, dass ein Dampfzug unterwegs war, zahlreiche Eisenbahnfans mit ihren Kameras säumten die Strecke. Es war ja zum Glück genug Platz, so dass alle großzügig Abstand halten konnten.

Weiter ging es durchs Strohgäu über Münchingen, Hemmingen und Heimerdingen nach Weissach. Dort wurde ordentlich rangiert, auch durfte die Dampflok 6 Margarete wieder ans Tageslicht.

Kurioseste Szene war als Lok 16 mit Wagen auf der einen und die Koef mit anderen Wagen auf der anderen Seite stand und der Kohlenwagen jetzt noch von A nach B musste. Kein Problem, die GES hat ja starke Jungs und so wurde der Kohlenwagen mit Muskelkraft rangiert.

Und so endete ein schöner und gelungener Sonntag, Herz was willst du mehr? Dampfzug, Kälte, Dampfentwicklung, etwas Schnee, etwas Sonne, denn wer kann heute schon sagen, wann wieder ein Dampfzug durchs Ländle dampft.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück