english

Sonntag, 31 Januar 2021 18:00

Vor dreißig Jahren - Drei HF130C-Heeresfeldbahnlokomotiven erreichen Sachsen

Joerg Seidel Rittersgruen 1991 Ankunft HF Loks 002 lowJoerg Seidel Rittersgruen 1991 Ankunft HF Loks 006 low

Vor dreißig Jahren, am 29.01.1991, erreichten auf einem belgischen Res-Güterwagen drei sogenannte "Heeresfeldbahnlokomotiven" der Bauart HF130C den Bahnhof Grünstädtel im Erzgebirge. Die Loks stammten von einem Schweizer Händler für Stollenbaubedarf und waren von 1967 bis 1972 bei der Rheinbauleitung Rorschach der Sankt Gallischen Rheinkorrektion im Einsatz gewesen. Mit ihrer Hilfe wurde damals die Schweizer Rheintalautobahn N13 gebaut.

Joerg Seidel Rittersgruen 1991 Ankunft HF Loks 008 lowJoerg Seidel Rittersgruen 1991 Ankunft HF Loks 015 low

Über die Einsatzorte der Loks vor 1967 gibt es leider nur wenige Informationen. Die Lok Gmeinder 4005 war bei der Dyckerhoff Zementwerke AG in Wiesbaden-Amöneburg im Einsatz gewesen. Die beiden Loks Gmeinder 4233 und 4234 wurden 1946 bei Gmeinder aus Restbeständen montiert. Beide hatten damals schon eine Spurweite von 750 mm und wurden gemeinsam an einen Mannheimer Händler geliefert. Der weitere Verbleib bis 1967 ist unklar. Möglicherwiese waren sie für ein Bauunternehmen in Unterföhring bei München im Einsatz gewesen.

Was wurde aus den drei Lokomotiven?

Die Lokomotive Gmeinder 4005 "Churfirsten" und Gmeinder 4233 "Falknis" kamen am 30.01.1991 in das Sächsische Schmalspurbahn-Museum Rittersgrün. Die Lok Gmeinder 4234 "Pizol" kam später zur IG Preßnitztalbahn nach Jöhstadt.

Heute befindet sich die Lok Gmeinder 4005 weiterhin in Rittersgrün. Die beiden Schwesterlokomotiven 4233 und 4234 sind seit 2015 wieder vereint. Sie befinden sich im Bertsdorfer Lokschuppen des Interessenverbandes Zittauer Schmalspurbahnen. Die Lok 4233 heißt heute Köf 6001, die Lok 4234 heißt heute T36 002 und gehört zum Verein der Friedländer Bezirksbahn im nahen Friedland/CZ.

Die Köf 6001 war 2019 und 2020 als Gastlok bei der Museumsbahn Schönheide unterwegs.

Die Fotos zeigen die Ankunft der Loks in Grünstädtel auf einem belgischen Res-Wagen und die Abladung in Rittersgrün.

Text und Fotos Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück