english

Dienstag, 11 Mai 2021 14:50

Erster Mansfelder Geisterzug ist gesetzt

mansf
Foto Thomas Fischer.

Die Vereinsfreunde der Mansfelder Bergwerksbahn haben am 5. Mai ein neues Crowdfunding-Projekt unter dem Titel „Geisterzüge rollen durchs Mansfelder Land“ ins Leben gerufen. Mit dieser Aktion sollen Züge ohne Fahrgäste auf der ältesten, betriebsfähigen Schmalspurbahn Deutschlands fahren.

Der Hintergrund hierfür ist, dass die Lok 11 der Mansfelder Bergwerksbahn am 16. April nach erfolgreicher Hauptuntersuchung wieder in Betrieb genommen werden konnte. Am 24. April schlug jedoch wegen der hohen Inzidenzzahlen die Bundesnotbremse im Landkreis Mansfeld-Südharz zu. Hier sind touristische Verkehre ausdrücklich verboten. Nun brachen wieder alle Einnahmen der Museumsbahn weg, so musste man sich im Verein etwas einfallen lassen um wenigstens ein paar Einnahmen zu generieren und Lok 11 fahren zu lassen. Die Idee der Vereinsfreunde: „Ein neues Crowdfunding-Projekt musste her, mit welchem virtuelle Fahrkarten, Fahrpläne, DVD‘s usw. verkauft werden können.“

Da die bisher für vorhergehende erfolgreiche Crowdfunding-Projekte dafür genutzte Internet-Plattform „Visionbakery“ keine neuen Projekte mehr annahm, haben die Bergwerksbahner diese neue Sammelaktion kurzerhand auf der eigenen Homepage umgesetzt und online gestellt. Dies wurde und wird nun in sozialen Medien, über E-Mail-Verteiler und Presse beworben.

„Am 10. Mai, also nach nur 5 Tagen Laufzeit, konnte bereits die erste Hürde von 1200,00 € genommen werden, sodass ab jetzt jeder seine gewünschte Gegenleistung erhält und auch ein erster Geisterzug mit Lok 11 am 26. Juni 2021 durchs Mansfelder Land dampfen wird.“, so Marco Zeddel, Schatzmeister und Pressesprecher des Vereins.

Nun wollen die Vereinsfreunde auch die nächsten Geisterzüge an diesem Tag rollen lassen. Daher der neue Aufruf: „Helft bitte alle mit, dieses Projekt auch über die nächsten Hürden zu bringen!“. Bis zu drei Geisterzüge mit Lok 11 und dem Sachsen- oder Mansfeld-Personenzug sind an diesem Tag möglich.

Alle wichtigen Informationen zum Projekt inkl. eines kleinen filmischen Aufrufs und der Bankverbindung findet man unter: https://bergwerksbahn.de/2021-06-15

Pressemeldung Mansfelder Bergwerksbahn

Zurück