english

Montag, 26 Juli 2021 13:00

Falsch gestellte Fahrstraße für 58 311

 D1A0542 D1A0545

"Mit Volldampf auf der Albtalbahn mit n 100 jährigen" war das Motto der DampfNostalgie Karlsruhe am Sonntag. Vom Karlsruher Hbf nach Bad Herrenalb, doch in Ettlingen-West kam der Dampfzug trotz grüner Signale erstmals zum stehen.

 D1A0554 D1A0465
 D1A0472 D1A0492
 D1A0497 D1A0517

Dem aufmerksamen Lokpersonal war aufgefallen, das die Signalanzeigen und die gestellte Fahrstraße den Zug nicht ins Albtal, sondern mit Volldampf Richtung Offenburg geführt hätte. Offenburg soll allerdings erst am 4. September bei der Jubiläumstour mit 58 311 und 75 1118 durchfahren werden.

Nachdem die Fahrtroute durch den Fahrdienst korrigiert war, ging es verspätet weiter nach Ettlingen-Stadt. Dort fragten sich die wartenden Fahrgäste schon: Kommt der Dampfzug noch oder fällt er aus? Er kam natürlich.

Instinktiv, hatte ich mich für die nächste Aufnahme für eine andere Fotostelle entschieden und das war goldrichtig, durch die Verspätung fuhr der Dampfzug als Falschfahrer weiter bis Busenbach und fast hätte es eine Parallelfahrt mit der Stadtbahn gegeben.

In Marxzell wurde mit der Talfahrenden Stadtbahn gekreuzt und weiterging es hinauf in den Kurort Bad Herrenalb. Beim Wasserfassen war die Dampflok umringt von groß und kein, anschließend ging es zurück zu den Ausgangspunkten und am Mittag stand nochmals eine Fahrt durchs Albtal an.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück