english

Freitag, 03 September 2021 11:04

Feldbahn des TECHNOSEUM feiert runden Geburtstag

2019d 0096 452019d 0096 46
Fotos TECHNOSEUM, Andreas Henn.

Die Feldbahn des TECHNOSEUM wird dieses Jahr 60: 1961 wurde die SCHÖMA CDL 15 in der Diepholzer Christoph Schöttler Maschinenfabrik gebaut. Ihren runden Geburtstag begeht die Lok mit einem umfangreichen Extra-Fahrdienst für ihre großen wie kleinen Passagiere: Vom Freitag, den 1. bis Sonntag, den 3. Oktober ist die Schmalspurbahn von 11:00 bis 17:00 Uhr auf der etwa einen Kilometer langen Strecke durch den Museumspark unterwegs.

Zusteigen kann man am Bahnhof direkt vor dem Haupteingang des Museums. Eine Mitfahrt ist kostenlos, eine Spende gern gesehen.

Feldbahnen verrichteten ab ca. 1870 vor allem im Bergbau, in Torfmooren, auf Werksgeländen und in der Forstwirtschaft ihren Dienst. Bis in die 1930er Jahren fuhren sie noch unter Dampf, in den 50er Jahren wurden sie sukzessive von Dieselloks abgelöst.

Die Feldbahn des TECHNOSEUM ist daher ein typischer Vertreter für die Spurweite 600 mm aus der Nachkriegszeit und war einst im Hamburger Hafen im Einsatz. Am Museum wird sie ausschließlich von Ehrenamtlichen gefahren und auch die Gleisstrecke wird von ihnen instand gehalten.

Wer Interesse hat, sich am TECHNOSEUM ehrenamtlich zu engagieren, kann mit Dr. Constanze Pomp Kontakt aufnehmen, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 06 21 / 42 98-836.

Mehr Informationen gibt es unter www.technoseum.de.

Pressemeldung TECHNOSEUM - Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim

Zurück