english

Mittwoch, 22 September 2021 17:00

Rinteln-Stadthagener Eisenbahn

dsc 7452 00001shopkldsc 7452 00001shopkl

Am vergangenen Sonntag veranstaltete der Förderverein Eisenbahn Rinteln-Stadthagen e.V. (FERSt) wieder einmal Schienenbus-Sonderfahrten auf dieser landschaftlich reizvollen Strecke. Wie zu erfahren war, wurde erstmals in diesem Jahr wieder Stadthagen angefahren, nachdem vorher die Fahrten wegen einer maroden Brücke im Stadtgebiet von Obernkirchen nur zwischen Rinteln und Obernkirchen erfolgen durften. 

dsc 7452 00001shopkldsc 7452 00001shopkl

An der Brücke waren zuvor einige Instandhaltungsarbeiten durchgeführt worden, und jetzt war wieder die Befahrung mit Personenbeförderung zulässig.

Eingesetzt wird der Schienenbus VT 796 901 mit einem Steuerwagen VS 98. Der Triebwagen war planmäßig zuletzt bis 1983 auf der VEV (Vorwohle-Emmerthaler-Verkehrsbetriebe) eingesetzt, wo er planmäßig ohne Beiwagen verkehrte.

Die Fotos zeigen den Triebwagen in Obernkirchen, in Stadthagen (daneben die ex DB 323 323, Baujahr 1965, der Dampfeisenbahn Weserbergland, als DEW V 16 bezeichnet), nochmals Obernkirchen auf der Rückfahrt und schließlich in Rinteln neben dem historischen einständigen Lokschuppen, wo Triebwagen samt Beiwagen untergestellt werden.

Die nächsten Schienenbus-Fahrten auf dieser Strecke sind geplant für den 17.10.2021.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück