english

Samstag, 09 Oktober 2021 15:00

Besuch bei der Härtsfeld-Museumsbahn Neresheim - Katzenstein

hmb neresheim mit triebwagen t 33 und vollem bahnsteig 03.10.21 dr. m. strässle (12)mhmb neresheim dampflok 12 am 03.10.21 dr. m. strässle (6)m

Wie bereits beim Kurzbericht zu Amstetten – Oppingen erwähnt, war ich gemeinsam mit einigen Freunden am Sonntag-Vormittag des 3.10.2021 bei der Härtsfeld-Museumsbahn Neresheim – Katzenstein, wo wir mit dem Triebwagen T 33 und dem vierachsigen Beiwagen TA 101 die neue Strecke zum aktuellen Endpunkt Katzenstein am Härtsfeld-See „erfahren“ haben.

hmb verschub in katzenstein 03.10.21 dr. m. strässle (39)mhmb triebwagen t 33 vor dem kloster in neresheim 03.10.21 dr. m. strässle (67)m
hmb tiriebwagen t 33 in katzenstein 03.10.21 dr. m. strässle (35)mhmb triebwagen t 33 in katzenstein beim umsetzen 03.10.21 dr. m. strässle (31)m
hmb personenzug mit lok 12 aus neresheim vor katzenstein 03.10.21 dr. m. strässle (79)mhmb personenzug mit lok 12 bei iggenhausen 03.10.21 dr. m. strässle (105)m
hmb steinmühle mit gmp gezogen von lok 12 am 03.10.21 dr. m. strässle (111)mhmb umsetzen von lok 12 in katzenstein 03.10.21 dr. m. strässle (95)m
hmb neresheim diesellok jumbo 03.10.21 dr. m. strässle (115)mhmb neresheim lok 12 und triebwagen 33 03.10.21 dr. m. strässle (113)m
hmb neresheim triebwagen t 37 abgedeckt und aufgebockt am 03.10.21 dr. m. strässle (9)mhmb neresheim beiwagen ta 253 noch in langeoog lackierung 03.10.21 dr. m. strässle (10)m

Anbei ein paar Bildeindrücke als Anregung, bei Gelegenheit ggf. selber einen Besuch auf dieser reizvollen Schmalspurbahn zu machen?

Es war dies einmal mehr ein schönes Erlebnis und eine wahre Freude zu sehen, wie zahlreich die Härtsfeldbahn vor allem von Familien und Ausflüglern besucht wurde! Schon das zweite Zug-Paar an diesem Vormittag war bis auf den letzten Platz auf den Plattformen und im gedeckten Güterwagen voll, so dass man auch den Triebwagen-Anhänger TA 101 noch zusätzlich angehängt hatte.

Aufgrund dieser guten Frequentierung ist es verständlich, dass man bei der HMB über eine Erweiterung des aktuellen Personenwagen-Parks nachdenkt. Man erwägt, auf dem vorhandenen dreiachsigen Brünig-Bahn-Untergestell noch einen weiteren Dreiachser Nr. 6 analog dem vorhandenen Personenwagen Nr. 7 neu aufzubauen. Alternativ könnte man auch einen (oder beide) der noch vorhandenen ex Filderbahn-Personenwagen aufarbeiten.

Bereits in Arbeit befundet sich zudem die Wagenhälfte TA 254 des Doppelwagens TA 253/254 als weiterer Beiwagen für den Triebwagen. Auch in einer Hauptuntersuchung in Neresheim befindet sich der derzeit aufgebockte grosse Triebwagen T 37 „Messias“.

Bereits fertiggestellt ist die Aufarbeitung der vierachsigen Diesellok JUMBO, die früher u.a. bei der LSE in der Zentralschweiz als Bauzug- und Rangier-Lok und zuvor in Finnland im Einsatz stand.

Es laufen auch nach der lange erwarteten Streckenverlängerung von Sägmühle nach Katzenstein weiterhin sehr viele Ausbau-Aktivitäten, nicht zuletzt die Planung des dritten Neubau-Streckenabschnitts von Katzenstein nach dem angestrebten Endpunkt Dischingen, der späteren Gleisanlage samt einer Wagenhalle im Bhf. Neresheim und die schrittweise Erweiterung der Fahrzeug-Bestands durch weitere Aufarbeitungen oder Neu-Aufbauten auf Basis vorhandener Untergestelle,

Der HMB und ihren Aktiven sei mit ihren vielen laufenden und noch anstehenden Projekten auch weiterhin allzeit gute Fahrt mit vielen zufriedenen Fahrgästen gewünscht.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück