english

Donnerstag, 22 Februar 2018 07:15

Thüringer Eisenbahnverein e. v. übernimmt Bahnbetriebswerk Weimar

243 117 056243 117 + 119 199 064

Nach einiger Zeit der Ungewissheit ist es dem Thüringer Eisenbahnverein e. V. gelungen, die Verhandlungen mit der Deutschen Bahn AG über den Verkauf des denkmalgeschützten Bahnbetriebswerkes Weimar zu einem erfolgreichen Ende zu bringen.
Zum 20. Febraur 2018 schloß der Verein den entsprechenden Kaufvertrag ab.

Der Verein, welcher 1991 aus einer Arbeitsgemeinschaft des Deutschen Modelleisenbahnerverbandes der DDR gegründet wurde und bis 1992 den Traditionsbetrieb in Erfurt/West durchführte, ist seit 1995 in Weimar zu Hause.

Das zuletzt als Einsatzstelle des Bw Erfurt geführte ehem. Bahnbetriebswerk wurde 1997 endgültig geschlossen und mit Abschluß des entsprechenden Mietvertrages im Frühjahr 1998 wurden die Voraussetzungen für den Aufbau von Thüringens größter historischer Schienenfahrzeugsammlung geschaffen.

Der Verein war seit diesem Zeitpunkt alleiniger Nutzer des Geländes, auch mussten alle anfallenden Arbeiten am Gelände, Gebäuden und Gleisanlagen durch den Verein in Eigenregie und auf eigene Rechnung durchgeführt werden, da die Bahn in das Gelände nichts mehr investieren wollte.

Die Anbindung an das Schienennetz konnte mit dem Abschluß entsprechender Verträge und Übernahme der Gleisanlagen 2001 gesichert werden.

Somit kann der Verein positiv in die Zukunft blicken und der weitere Ausbau des Bahnbetriebswerkes als Eisenbahn- und Technikmuseum kann fortgeführt werden.

Der Schwerpunkt der Fahrzeugsammlung liegt auf den Erhalt und Pflege von historischen Reichsbahn Diesel- und Elektrolokomotiven. Einen weiteren Schwerpunkt bilden historische Strassenfahrzeuge und Fahrzeuge des Nahverkehr aus DDR Zeiten. An Arbeiten stehen neben den temporären Instandsetzungen an den historischen Fahrzeugen die Fortführung der Fassadenrestauration am historischen Lokschuppen und seinen Anbauten und Gleiserhaltungsarbeiten an.

Ein großer Dank geht an dieser Stelle an die Unterstützung seitens der Stadt Weimar, den Denkmalbehörden, dem Freistaat Thüringen, unseren Sponsoren und auch an die vielen Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG, welche den Verein von anfang an mit besten Kräften und im Rahmen der Möglichkeiten unterstützt haben.

Die Saisoneröffnung startet der Verein am 24. März 2018 mit einer Dampfloksonderfahrt von Weimar über Erfurt nach Neuenmarkt in das deutsche Dampflokmuseum.

Der reguläre Museumsbetrieb startet ab dem 01. April 2018 und das 23. Weimarer Eisenbahnfest findet am 2./3. Juni 2018 statt

Da ein Großteil der Kosten für dne Kauf über unsere Hausbank finanziert werden sind wir für für den Kauf, den weiteren Erhalt der Fahrzeuge und Anlagen auch weiterhin auf Spenden und Sponsoren angewiesen und würden uns daher über eine Unterstützung freuen.

Für Spenden steht das Konto des Thüringer Eisenbahnverein e. V. , IBAN DE40 8205 1000 0130 0962 02 zur Verfügung.  Auf Wunsch kann eine Spendenbescheinigung zugesandt werden wofür wir Name und Adresse benötigen.

Auch sind wir auch auf der Suche nach neuen Mitgliedern, welche uns bei der Vereinsarbeit mit besten Wissen und Kräften unterstützen.

Pressemeldung Thüringer Eisenbahnverein e. V.

Zurück