english

Mittwoch, 28 März 2018 17:51

Infotriebwagen durchs Wippertal voller Erfolg, ab Karfreitag Regelzubetrieb

Nach der langen Winterpause wurde am vergangenen Sonntag den 25.03.2018 der Startschuss für die neue Saison der Wipperliese gesetzt. Mit einem Info-Triebwagen startete die Wipperliese am Sonntag vom Bahnhof Klostermansfeld mit knapp 60 Fahrgästen an Bord nach Wippra. Es war ein informationsreicher, gelungener und schöner Tag. An 4 Stationen auf der Hinfahrt und 2 Stationen auf der Rückfahrt sowie in Wippra selbst wurde gehalten.

wl2

Hier gab es interessantes, historisches und fachkundiges rund um die Wipperliese, deren Bauwerke und Bahnhöfe an der Strecke zu erfahren. So z. B. dass der Haltepunkt Randsiedlung früher mit 4 Weichen und Verlade- und Überholgleis der eigentliche Bahnhof Klostermansfeld war. Auch der Rammelburger Tunnelblick wurde besucht und Manfred Rummel konnte in Vatterode noch zur Geschichte seines damals mit Stroh gedeckten Hauses berichten, wodurch die ursprüngliche Eröffnungsfahrt am 1. November 1920 ins Wasser fiel.

Die Kreisbahn Mansfelder Land möchte sich bei allen beteiligten Gestaltern und auch den Fahrgästen recht herzlich bedanken. Der Tag hat uns gezeigt das vieles möglich ist. Die Begeisterung der Fahrgäste war super, so dass wir diesen Info-Triebwagen voraussichtlich jeweils zum Saisonstart und zum Saisonende zu bestimmten Themenschwerpunkten wiederholen werden. Dies kann so auch zur Tradition für die nächsten 5 Jahre werden.

wl1

Zum kommenden Karfreitag beginnt nun der reguläre Fahrbetrieb an den Wochenenden und Feiertagen. „Wir wollen hier auch noch einmal hervorheben, dass über das Jahr viele kleine Überraschungen durch Veranstaltungen auf der Wipperliese und auch auf der Strecke Klostermansfeld Wippra warten. Beginnen wird damit der Osterhase der am kommenden Sonntag den ganzen Tag für unsere kleinen Fahrgäste da ist.“, so die Aussage der Kreisbahn Mansfelder Land GmbH.
Für die kommende Saison stehen auch kleine Veränderungen an. Der Fahrplan im Fahrbetrieb ist mit den Zeiten vom Wochenendverkehr geblieben. Zusätzlich fahren wir immer am 1. Mittwoch im Monat, welchen bevorzugt soziale Einrichtungen nutzen können.

Auch die Fahrpreise haben wir ein wenig attraktiver gestaltet. Es gibt jetzt ein Stationsticket, mit dem unsere Fahrgäste auf kurzen Strecken preiswert mitreisen können. Die Wiesel Card bleibt natürlich bestehen. Mit welchen die Fahrgäste Wipperliese, Bus und Dampflok der HSB zu einem super Tarif nutzen können.
 
Pressemeldung Kreisbahn Mansfelder Land GmbH

Zurück