english

Mittwoch, 09 August 2017 21:31

Jung Feldbahnlok 5774/1934 bei der Straßenmeisterei Freyung

Joerg Seidel Denkmallok Freyung 2017 002Joerg Seidel Denkmallok Freyung 2017 009

Die Straßenmeisterei Freyung des Straßenbauamtes Passau befindet sich außerhalb von Freyung im Ortsteil Speltenbach. Im Eingangsbereich der umfangreichen Anlage befindet sich ein kleines Freilichtmuseum. Gut sichbar ist eine von der der Firma Gebrüder Hamm in Tirschenreuth gebaute Motorstraßenwalze mit einem Steinbrecher, dazu wurden verschiedene alte Kilometersteine aufgestellt. Am Ende der kleinen Austellung haben auch eine 1934 von Jung gebaute Feldbahnlok vom Typ EL105 und drei von O&K im Werk Bochum gebaute Kipploren einen Platz gefunden.

Die Jung Lok wurde an eine Firma Walther Weiß in München ausgeliefert. Ein an der Lok angebrachtes Blechschild verweist auf die Firma Albert Schock Feldbahnen München als Verkäufer. Eingesetzt wurde sie zum Schluss von einer Bauunternehmung Norbert Weinzierl aus Zwiesel im Bayerischen Wald. Zu diesem Bauunternehmen findet man im Internet keine Hinweise mehr.

Die Lok verfügt über völlig veränderte Aufbauten und ist in dieser Form vermutlich einmalig. Der Motor ist auch noch vorhanden, aber leider wurde die Steuerung der Lok entfernt.

Text und Fotos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Letzte Änderung am Mittwoch, 09 August 2017 21:34