english

Dienstag, 15 Mai 2018 14:12

Kult auf Schienen - MVG MünchenTram ab Samstag auf Stadtrundfahrt

mvg

Mit Beginn der Pfingstferien nimmt die MVG MünchenTram wieder ihren Betrieb auf: Die „kultigste Stadtrundfahrt Münchens“ wird heuer von Samstag, 19. Mai, bis einschließlich Sonntag, 7. Oktober, angeboten. Die Sondertram startet immer samstags, sonntags und an den Feiertagen jeweils um 11, 12, 13 und 14 Uhr zu ihrer Reise durch die Münchner Altstadt.

Ausgangspunkt ist heuer wieder der Max-Weber-Platz (Sonderhaltestelle in der Einsteinstraße). Wer sicher gehen will, einen Platz zu ergattern, kann ab sofort online unter www.mvg.de/muenchentram reservieren. So ist der Sitzplatz garantiert (solange der Vorrat reicht).

Während der etwa einstündigen Fahrt erzählen ausgebildete Gästeführer viel Interessantes über die Münchner Geschichte und Kultur sowie über das Alltagsleben und das aktuelle Stadtgeschehen.

Stadtführungen speziell für Kinder (Zielgruppe 6 bis 12 Jahre) finden an jedem ersten Sonntag im Monat statt (3.6., 1.7., 5.8., 2.9. und 7.10.).

Um die Stadtgeschichte noch erlebbarer zu machen, setzt die MVG eine Trambahn vom Typ M4 für die Rundfahrten ein. Dieser Zug stammt aus dem Jahr 1957 und hat über mehrere Jahrzehnte das Bild der Münchner Tram geprägt (Fahrzeug ist nicht behindertengerecht).

Das Erwachsenenticket kostet 10 Euro. Studenten und Schüler fahren ermäßigt für 7 Euro. Kinder von 6 bis 14 Jahren zahlen 4 Euro. Mit dem Familienticket für 18 Euro können zwei Erwachsene und ihre Kinder bis 14 Jahren an der Stadtrundfahrt auf Schienen teilnehmen. Fahrkarten sind am MVG-Verkaufsstand direkt am Max-Weber-Platz erhältlich (an den Betriebstagen von 10.30 bis 14 Uhr). Dort können auch die über die MVG-Homepage vorab reservierten Tickets abgeholt werden.

Pressemeldung MVG

Zurück

Mehr in dieser Kategorie: « Erfurt Pollo »