english

Mittwoch, 20 Juni 2018 20:25

SKGLB 22 auf Pinzgauer Lokalbahn im touristischen Planverkehr

P1040776P1040785

Die Tatsache, dass die ehemalige Heeresfeldbahn Lokomotive HF 210E (Borsig/1939) nach langem Aufenthalt in der Diaspora wieder nach Österreich heimkehrt, ist an sich schon bemerkenswert. Dass es dem Club 760 - Freude der Murtalbahn, mit Unterstützung der Öffentlichen Hand und der Eisenbahn Branche gelungen ist, diese für die Österreichische Eisenbahngeschichte wertvolle Zeitzeugin zu erwerben und umgehend betriebsfähig aufarbeiten zu lassen ist höchst erfreulich.

P1040801P1040806
P1040807P1040810

Dass aber die ersten Wochen nach der Inbetriebnahme auch gleich noch mit "hartem" Planbetrieb auf der Pinzgauer Lokalbahn mit 5 Betriebstagen auf der 53 km langen Strecke von Zell am See nach Krimml zugebracht werde, ist doch ein herausragendes Ereignis.

Die Salzburger Lokalbahnen (SLB) haben aus der Not eine Tugend gemacht - aktuell sind beide Planlokomotiven für den touristischen Verkehr nicht einsatzbereit - und mit dem Club760 - Freunde der Murtalbahn, ein Agreement geschlossen, dass die ehemalige SKGLB 22 im Juni noch im Pinzgau verbleibt, ehe sie Mitte Juli 2018 in ihre neue Heimat, den Salzburger Lungau zur dortigen Taurachbahn, überstellt wird.

Wer die Lok noch einmal im "Fernverkehr" mit 108 km Zugleistung erleben möchte, dem sei der 28. Juni 2018 als vstl. letzter Einsatztag der SKGLB 22 (vulgo AQUARIUS C.) genannt.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Mehr in dieser Kategorie: « Kunst am Bahnhof Bozen CZech Raildays »