english

Freitag, 19 Oktober 2018 12:31

Deutsche Bahn Stiftung: Jubiläumsfahrten im traditionsreichen Trans Europ Express mit vielen Gästen

tee br 103 113 7tee br 103 155 8 1972

Die Deutsche Bahn AG hat die Deutsche Bahn Stiftung gGmbH 2013 gegründet, um ihr gemeinnütziges Engagement zu bündeln und ihrer gesellschaftlichen Verantwortung noch wirksamer nachzukommen. Seitdem wirkt die Deutsche Bahn Stiftung mit dem Ziel, eine chancengerechte Gesellschaft mitzugestalten und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken.

video dolmetschen leseforderung
ehrensache!db museum dauerausstellung
berufene heldenstreetworker off road kids

Tätigkeiten der Deutsche Bahn Stiftung.

Sie setzt sich für die Integration von Menschen am Rande der Gesellschaft ein, fördert ehrenamtliches Engagement und betreibt das DB Museum. So verbindet die Deutsche Bahn Stiftung Eisenbahngeschichte mit Weichenstellungen für die Zukunft.

Die Deutsche Bahn Stiftung engagiert sich in den Bereichen Integration und Bildung. Unter ihrem Leitsatz „Anschluss sichern. Verbindungen schaffen. Weichen Stellen“ gelang es der Deutsche Bahn Stiftung in den vergangenen fünf Jahren in einer Vielzahl von Projekten Hilfsangebote für Menschen in existentiellen Notlagen sowie nachhaltige Bildungsangebote zu schaffen. Unterstützt wird sie dabei von erfahrenen Partnern wie der Stiftung Lesen, der Off Road Kids Stiftung, der Stiftung Deutsche Depressionshilfe, der Stiftung Lernen durch Engagement oder ihrem langjährigen engen Partner, der Bahnhofsmission.

Im DB Museum begegnen sich Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Eisenbahn. Im Jahr 1882 gegründet, ist es mit seinem Stammhaus in Nürnberg und den beiden Außenstellen in Koblenz und in Halle (Saale) heute das älteste Eisenbahnmuseum der Welt. An diesem einzigartigen Ort technischer und historischer Wissensvermittlung wird deutsche Eisenbahngeschichte gesammelt, bewahrt und anschaulich vermittelt.

TEE-Rundfahrten zum Geburtstag

Zu ihrem fünfjährigen Jubiläum hat die Deutsche Bahn Stiftung Gäste zu Rundfahrten vom 22. bis zum 24. Oktober im historischen Trans Europ Express (TEE) eingeladen. Er gilt als einstiger König unter den Schienenfahrzeugen. Er führte ausschließlich Wagen der 1. Klasse, daneben gab es den exklusiven Rheingold-Clubwagen und den von Helmut Schmidt genutzten Kanzlerwagen. Der TEE verband ab 1957 die Metropolen des westlichen Europas miteinander.

Die Rundfahrten finden um Hanau, Nürnberg und Dessau/Magdeburg statt. Als Gäste an Bord sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus sozialen Einrichtungen der jeweiligen Regionen, prominente und ehrenamtliche Vorleser, ehrenamtliche Mitarbeiter der Bahnhofsmission und Gewinner von Verlosungsaktionen. Für die jüngsten Fahrgäste gibt es Vorleseaktionen.

Am 25. Oktober geht der Jubiläumszug ab ca. 18 Uhr auf Rundfahrt um Berlin und Potsdam und bietet dort einen besonderen Anblick in den Abendstunden.

Generell bieten die Rundfahrten interessierten Zuschauern die Gelegenheit, an den Fahrtstrecken oder Bahnhöfen einen Blick auf den historischen Trans Europ Express (TEE) zu werfen und Erinnerungsfotos zu schießen.

Rundfahrt Hanau

Montag, 22. Oktober 2018, 12.04 – 14.14 Uhr
Hanau Hbf – Gelnhausen – Schlüchtern – Jossa – Spessartrampe – Aschaffenburg Hbf – Hanau Hbf

Rundfahrt Nürnberg

Dienstag, 23. Oktober 2018, 11.40 – 14.16 Uhr
Nürnberg Hbf – Neumarkt – Parsberg – Regensburg Hbf – Nürnberg Hbf

Rundfahrt Dessau/Magdeburg

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 10.22 – 14.21 Uhr
Dessau Hbf – Magdeburg Hbf – Braunschweig Hbf – Magdeburg Hbf– Dessau Hbf

Rundfahrt Berlin

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 17:52 – 20:03 Uhr
Berlin Hbf – Berlin Potsdamer Platz – Jungfernheide – Wannsee – Seddin –Caputh-Schwielowsee – Potsdam Park Sanssouci –Wustermark – Außenring – Karower Kreuz – Pankow – Berlin Hbf – Berlin Potsdamer Platz

Die Auflistung der Bahnhöfe zeigt die Routen an. Zughalte gibt es generell nur am jeweiligen Start- und Endpunkt. 

Ausnahme: am 24. Oktober 2018 hält der TEE neben Dessau auch in Magdeburg.

Pressemeldung Deutsche Bahn Stiftung

Zurück

Letzte Änderung am Freitag, 19 Oktober 2018 12:46
Mehr in dieser Kategorie: « Plandampf Thüringen Meiningen »