english

Donnerstag, 08 November 2018 12:00

Rheinland-Pfalz: Mit dem historischen Schienenbus zum Martinimarkt in Dahn [Update]

schienenbus jungfernsprung dahn aufnahme fritz engbarth

Foto Fritz Engbarth.

Anlässlich des Martinimarktes in Dahn geht der beliebte ´Bundenthaler´ am Sonntag, dem 11. November 2018 in die Verlängerung. Der historische Schienenbus der Pfalzbahn fährt im Auftrag des Zweckverbandes SPNV Rheinland-Pfalz Süd von Neustadt/W über Landau nach Dahn.

Die sich anschließenden Pendelfahrten im Wieslautertal zwischen Hinterweidenthal, Dahn und Bundenthal-Rumbach bieten zahlreiche Möglichkeiten, den Besuch des Martinimarktes mit einer Herbstwanderung im Dahner Felsenland zu verbinden.

Trotz der Baustellenkette zwischen Mannheim und Saarbrücken ist es der Pfalzbahn und DB Netz gelungen, den Schienenbus zumindest auf der Hinfahrt von Mannheim aus zu fahren. Die Rückfahrt muss - wie bisher geplant - in Neustadt/W enden. Der Zug startet um 9:15 Uhr in Mannheim Hbf, hält in Ludwigshafen Mitte (9:18 Uhr) und fährt von dort ohne Halt bis Neustadt/W.

Die Abfahrt des rund 50 Jahre alten Triebwagens in Neustadt/W ist für 9:50 Uhr vorgesehen. Der Zug hält anschließend in Landau (Abfahrt ca. 10:15 Uhr), Annweiler (ca. 10:30 Uhr) sowie Hauenstein Mitte (Abfahrt ca. 10:50 Uhr). Die Ankunft in Dahn Süd ist für 11:20 Uhr vorgesehen. Der Martinimarkt befindet sich im Stadtzentrum von Dahn, unterhalb des berühmten Jungfernsprungs, und ist nach wenigen Minuten Fußweg erreichbar.

Die Rückfahrt nach Neustadt/W startet in Bundenthal um 17:40 Uhr und in Dahn Süd um 17:53 Uhr. Am Haltepunkt Moosbachtal in der Nähe des Neudahner Weihers ist die Abfahrt um 17:59 Uhr, in Hinterweidenthal Ort um 18:07 Uhr. Die Ankunft in Landau ist um 18:55 Uhr, in Neustadt/W um 19:12 Uhr. Selbstverständlich hält der Zug auch bei der Rückfahrt in Hauenstein, (18:27 Uhr) Annweiler (18:37 Uhr).

Für die Pendelfahrten im Wieslautertal sind folgende Fahrpläne vorgesehen:

Die Abfahrten in Hinterweidenthal Ort nach Dahn Süd und weiter nach Bundenthal sind um 11:07 Uhr, 12:47 Uhr, 13:47 Uhr, 15:47 Uhr und 16:47 Uhr.

Die Abfahrten am Bahnhof Bundenthal-Rumbach nach Dahn Süd - also nur wenige Gehminuten vom Martinimarkt entfernt - sind um 11:40 Uhr, 13:15 Uhr, 14:15 Uhr, 16:15 Uhr und 17:40 Uhr.

Die Abfahrten in Dahn Süd nach Bundenthal-Rumbach sind um 11:18 Uhr, 12:58 Uhr, 13:58 Uhr, 15:58 Uhr und 16:58 Uhr.

Die Abfahrten in Dahn Süd nach Hinterweidenthal sind um 11:53 Uhr, 13:28 Uhr, 15:15 Uhr, 16:28 Uhr und 17:53 Uhr. Diese letzte Abfahrt ist gleichzeitig die durchgehende Rückfahrt nach Neustadt/W.

Darüber hinaus hat die DB Regio Anschlusshalte der Regionalbahnen in Hinterweidenthal Ost organisiert, die leider nicht über das hierfür zuständige Fahrplanzentrum in die Online-.Auskunft eingespielt wurden und somit in der Internet-Auskunft nicht auftauchen.

Selbstverständlich gelten bei allen Fahrten sowohl Fahrausweise der Deutschen Bahn sowie die Tarife des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV) und des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN), wie zum Beispiel die Tages-Karte des VRN.

Pressemeldung Zweckverband SPNV Rheinland-Pfalz Süd

Zurück

Letzte Änderung am Donnerstag, 08 November 2018 12:05